PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 317024 (H.C. Starck GmbH)
  • H.C. Starck GmbH
  • Im Schlecke 78-91
  • 38642 Goslar
  • http://www.hcstarck.de
  • Ansprechpartner
  • Manfred Buetefisch
  • +49 (5321) 7513153

Dr. Andreas Meier wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei H.C. Starck

(PresseBox) (Goslar, ) Die H.C. Starck Gruppe komplettiert zum 1. Februar 2010 die Geschäftsführung: Dr. Andreas Meier übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung der H.C. Starck GmbH und die Leitung der internationalen H.C. Starck-Gruppe.

In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Gruppe. Der künftigen Geschäftsführung von H.C. Starck gehören neben Dr. Andreas Meier weiterhin Dr. Uwe Salzer sowie Dr. Axel Westerhaus an.

Dr. Meier hat Chemie-Ingenieurwesen an der Universität Graz studiert und an der Montan-Universität Leoben in Österreich promoviert. Seine berufliche Laufbahn begann er 1985 bei der österreichischen RHI AG, einem führenden Unternehmen der Feuerfestindustrie mit 8.000 Mitarbeitern und 1,6 Mrd. € Umsatz. Nach Aufgaben in Forschung, Produktion und Marketing mit internationaler Zuständigkeit wurde Herr Dr. Meier 1999 in den Vorstand der RHI AG berufen und im Jahre 2007 Vorstandsvorsitzender des börsennotierten Unternehmens.

Herr Dr. Meier ist 47 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern.

"Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Meier einen Vorsitzenden für die Geschäftsführung der H.C. Starck gewonnen zu haben. Er verfügt aufgrund seiner erfolgreichen beruflichen Laufbahn über breite industrielle Kompetenz und bringt damit wertvolle Erfahrung in seine Tätigkeit bei H.C. Starck ein" sagte Dr. Engelbert Heimes, Vorsitzender des Aufsichtsrats. "Ihm und den beiden Kollegen Dr. Salzer und Dr. Westerhaus wünschen wir viel Erfolg für die gemeinsamen Aufgaben."

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei H.C. Starck. Das Unternehmen verfügt über ein sehr breites und technologisch anspruchsvolles Produktportfolio, eine starke internationale Marktposition und ist damit in einer guten Ausgangslage, um profitabel zu wachsen", so Dr. Andreas Meier.