HAWE Hydraulik aktiv in neuen Märkten

Mit der Übernahme von zwei Geschäftsbereichen der HOERBIGER Deutschland Holding startet HAWE Hydraulik in neue Märkte

Creating the future of hydraulics. Together. (PresseBox) ( Aschheim/München, )
Mit der Übernahme von zwei Geschäftsbereichen der HOERBIGER Deutschland Holding startet HAWE Hydraulik in neue Märkte und Anwendungen und vergrößert gleichzeitig sein Produktangebot deutlich. HAWE Hydraulik erwirbt damit ein Umsatzvolumen (2018) von 64 Mio. € und integriert 320 Mitarbeiter. 

Aus dem Kauf gehen ab dem 1.Mai 2019 drei neue Gesellschaften hervor, die sich nahtlos in die HAWE-Gruppe einfügen. Die HAWE Altenstadt betreut die bestehenden Kunden aus dem Bereich Machinery und Mobilty, die HAWE Micro Fluid die Kunden aus dem Bereich Medical und Fahrgeschäfte. In China übernimmt die HAWE Hydraulik Systems (Wuxi) die bisherigen Aktivitäten vor Ort. Darüber hinaus stehen alle Produkte nun in einem gemeinsamen Produktportfolio, das sich ideal ergänzt, allen HAWE-Kunden zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem kompakte (Gleichstrom-) Hydraulikaggregate in kosteneffizienter Bauweise, Ventile und Pumpen im kleinen Volumenstrombereich (NG3) und bewährte kundenspezifische Systemlösungen für die Zielmärkte Pressen, Medizintechnik und Marine. Das globale Vertriebs- und Servicenetzwerk der HAWE Hydraulik Gruppe wird nun konsequent in das neue Produktprogramm eingearbeitet und bietet damit einen professionellen und zuverlässigen Support in allen Zielmärkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.