HAVER & BOECKER ergänzt Prozesskette um automatisches Beladesystem

HAVER SpeedFlexx Loader auf den HAVER TECHNOLOGY DAYS 2012 vorgestellt

Oelde, (PresseBox) - HAVER & BOECKER erweitert sein bekanntes Lieferprogramm im Bereich der Verpackungs- und Versandtechnik um eine vollautomatisierte LKW-Direktbeladung. Nach der Übernahme der Firma Newtec Bag Palletizing rundet der HAVER SpeedFlexx die HAVER-Versandlogistik ab, indem er die direkte "just in time"-Beladung und konventionelle Palettiertechnik mit Lagerhaltung kombiniert. Mit dieser Neuentwicklung ist HAVER & BOECKER nun zum Fullliner geworden.

Der HAVER SpeedFlexx ist ein Hochleistungs-LKW-Direktbelader mit einer Verladeleistung von bis zu 260 Tonnen pro Stunde. Die Flexibilität des Systems erlaubt darüber hinaus die Lagerbeschickung im Falle von LKW-Totzeiten. Dadurch wird selbst bei fehlenden LKWs eine hohe Auslastung der Pack- und Palettier-Anlage gewährleistet. Durch die Zusammenführung bewährter Komponenten der stationären Palettiertechnik und der Fördertechnik sichert das SpeedFlexx-System einen bislang einmaligen und zuverlässigen Betrieb. Verarbeitet werden Sackgebinde mit Versand- und Inhousepaletten sowie Sheets.

Der Beladezyklus beginnt mit dem Scannen der LKW-Beladefläche. Mittels optischer Analysetechnik wird ein dreidimensionales Bild erzeugt, das sicherstellt, dass der LKW beladebereit und die Ladefläche frei ist. Beim Verladevorgang werden auf zwei Fahrspuren sequentiell offene LKWs mit Sackstapeln beschickt. Diese werden von einer über dem LKW installierten Zuführstrecke zugeführt. Nach Beendigung des Ladevorgangs des ersten LKWs wird der Spurwechsel des SpeedFlexx innerhalb von 11 Sekunden vollzogen und der inzwischen parallel positionierte neue LKW beschickt.

In Stoßzeiten werden dadurch kontinuierlich hohe Verladeleistungen realisiert. In Anbetracht der antizyklischen Nachfrage im Tagesprofil einer Verladeanlage wird in Zeitfenstern mit gemäßigtem LKW-Aufkommen das angrenzende Palettenlager gefüllt. Dort wird die Einlagerung wie üblich mittels Stapler organisiert. So ist eine kontinuierliche Nutzung der Pack- und Palettieranlage und damit die optimale Nutzung der installierten Kapazität möglich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im Falle von Produktionsengpässen den umgekehrten Weg zu gehen und den SpeedFlexx aus dem gefüllten Lager zu beschicken.

Der SpeedFlexx begeistert durch hohe Verladegeschwindigkeit und eine auf dem Markt einzigartig logistische Flexibilität. Davon konnten sich die Teilnehmer der HAVER TECHNO-LOGY DAYS 2012 Ende August in Oelde überzeugen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.