Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1096216

Haus der Technik e.V. Hollestraße 1 45127 Essen, Deutschland http://www.hdt.de
Ansprechpartner:in Herr Michael Graef +49 201 1803366

Online-Seminar „Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien“

Taktisches Vorgehen für Rettungskräfte, Feuerwehr, Polizei und Unfallanalytiker

(PresseBox) (Essen, )
„Neuzulassungsrekord“ – dieses Wort liest man im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen (EV) jetzt immer häufiger. Von den in Deutschland neu zugelassenen Automobilen hatten 2021 rund 14 Prozent einen rein elektrischen Antrieb. Der Anteil der Elektroautos auf deutschen Straßen hat sich damit gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt. Nach wie vor überwiegen allerdings Plug-in-Hybrid-Kraftfahrzeuge (PHEV). Ihr Bestand liegt bundesweit bei knapp einer halben Million (Stand Ende 2021). Während also die Zahl der E-Autos insgesamt kontinuierlich weiter steigt, wird gleichzeitig die Diskussion um Fragen der Sicherheit von verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien zunehmend lauter.

Der sichere Umgang mit verunfallten E-Autos und defekten Batterien lässt sich erlernen

Grundsätzlich gilt, dass die Sicherheitsanforderungen bei Elektrofahrzeugen sich von klassischen Verbrennern unterscheiden und deshalb besondere Kenntnisse erforderlich machen. Dies bestätigt auch Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger von der TH Ingolstadt, der beim HDT das Online-Seminar „Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien“ leitet. Die Fachveranstaltung (nächster Termin: 28. März 2022) vermittelt Praktikern aus allen an Unfällen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen beteiligen Organisationen (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste usw.) das nötige Fachwissen für das künftige sichere Bergen und Löschen.

Das HDT zeigt, wie man am Unfallort richtig agiert beziehungsweise reagiert

Anschaulich stellt das erfahrene sechsköpfige Referententeam die technischen Grundlagen der Elektrofahrzeuge vor und erläutert praxisnah deren Gefahrenpotenzial bei Unfällen. Intensiv wird das angemessene einsatztaktische Vorgehen erörtert. Teilnehmende werden in die Lage versetzt, konkrete Risikoeinschätzungen vorzunehmen und am Unfallort die richtigen Maßnahmen einzuleiten – einschließlich der wichtigen Personen-Eigensicherung.

Zu den weiteren relevanten Wissensbereichen, die das Online-Seminar abdeckt, zählen:
  • Sicherung unfallrelevanter Spuren (z. B. EDR-Daten oder DTCs)
  • Thermal Runaway – thermisches Durchgehen der Lithium-Ionen-Batterie
  • Deaktivierung von Elektrofahrzeugen und HV-Batterien
  • Einflüsse der Elektromobilität auf organisatorische Bereiche (Stichwort Flottenmanagement)
Details zum Online-Seminar finden Interessierte auf der Website des HDT:
https://www.hdt.de/...

HDT-Gesamtübersicht Batterietechnik, Elektromobilität, Elektrofahrzeuge:
https://www.hdt.de/...

Haus der Technik e.V.

Das HDT begleitet Menschen und Unternehmen individuell in die wissensbasierte Arbeitswelt von morgen. Mit professionellem Praxis-Know-how und beraterischer Expertise gibt Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut seit über 90 Jahren die richtigen Impulse, um im Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus zu sein. Als die gefragte Plattform für Innovation durch Wissenstransfer bietet das HDT ein beispielhaft breit gefächertes Weiterbildungsprogramm an, das sich von fachspezifischen Seminaren und Inhouse-Workshops über interdisziplinäre Tagungen bis hin zu zertifizierten Lehrgängen und Bildungsabschlüssen erstreckt. Dabei arbeitet das HDT traditionell eng mit ausgesuchten Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus dem In- und Ausland zusammen.

Unter der Marke hdt+ bündelt das HDT seit einiger Zeit sein digitales Weiterbildungsangebot. Hochwertige Online-Seminare sowie Hybridformate, bei denen sich Teilnehmer online live zu einem Seminar oder einer Tagung dazuschalten können, liefern exklusiv sofort anwendbares Praxiswissen aus erster Hand – direkt bis an den Arbeitsplatz. Der digitale Campus hdt+ bietet gegenüber gegenüber klassischen Seminaren und sonstigen konventionellen Weiterbildungsmaßnahmen viele messbare Vorteile. Der Wegfall von Reise- und Übernachtungskosten ist nur einer davon.
 
Als bedeutendes Kongresszentrum bildet das Stammhaus des HDT, das Essener Haus der Technik, darüber hinaus seit Jahrzehnten den perfekten Rahmen für Firmenveranstaltungen, Betriebsversammlungen, Messen und Roadshows. Räume unterschiedlichster Größe mit bis zu 600 Sitzplätzen, eine 500 m² große Multifunktionsfläche sowie Ausstellungsflächen von 300 m² warten mit modernster Medien- und Beleuchtungstechnik auf. Organisation und Service inklusive Top-Catering lassen keine Wünsche offen und machen jedes Event zum unvergesslichen Ereignis.


Weitere Informationen:
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen
Tel.: +49 (201) 1803-1
E-Mail: hdt@hdt-essen.de

oder online unter www.hdt.de bzw. www.hdt-cc.de


Unternehmenskommunikation:

Michael Graef
E-Mail: m.graef@hdt.de
Tel.: +49 (0) 201 1803-366

Für regelmäßige News, Stories und Updates zum HDT besuchen Sie unser HDT-Journal oder folgen Sie uns bei Facebook oder Twitter:

https://www.hdt.de/...
https://www.facebook.com/...
https://twitter.com/...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.