Seminarvorschau Automotive 1. Halbjahr 2020

(PresseBox) ( Essen, )
Die aktuelle Dynamik in der Fahrzeugentwicklung rückt die Betrachtung unterschiedlicher Gesichtspunkte in dem Mittelpunkt. Der Wandel im Bereich Mobilität bei zunehmender Urbanisierung und drohendem Klimawandel sowie immer neue technologische Entwicklungen werden zukünftig weitreichende Veränderungen nach sich ziehen. Gestiegene Komfort-Erwartungen machen neue Karosserietechniken unabdingbar und bereiten so den Weg für den Leichtbau im Automobil. Neue Antriebskonzepte, Assistenzsysteme und autonomes Fahren erfordern fachspezifisches Knowhow.

In einer Vielzahl von praxisnahen Seminaren können sich die Teilnehmer das notwendige Wissen aus den unterschiedlichen Themenbereichen aneignen. Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Grundlagen von Straßenfahrzeugen, Sicherheitssysteme im Fahrzeug, Akustik von Automobilen, Fahrerassistenzsysteme und vieles mehr. Das Haus der Technik begleitet Sie umfassend bei Betrachtung der Konzeption, Konstruktion, Simulation und dem Betrieb des Gesamtsystems Fahrzeug und dessen Einzelkomponenten. Dies sowohl beim Verbrennungsmotor als auch bei Elektrofahrzeugen und alternativen Antriebskonzepten. Die Seminare und Tagungen vom Haus der Technik rücken regelmäßig aktuelle Trends in den Mittelpunkt.

Eine genaue Übersicht über die im ersten Halbjahr 2020 angebotenen Seminare und Tagungen des HDT zum Themenbereich Automotive erhalten Sie unter:

www.hdt.de/seminare-workshops/automotive/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.