Seminar Störlichtbogenschutz - Hier springt der Funke über!

Seminar "Störlichtbogenschutz in Wechsel- und Gleichspannungsanlagen" am 28.-29. November 2012 im Haus der Technik München

HdT Stoerlichtbogenschutz zur Ansicht
(PresseBox) ( Essen, )
Störlichtbogen können unter den unterschiedlichsten Bedingungen entstehen und erhebliche Sach- und Personenschäden verursachen. Das Seminar "Störlichtbogenschutz in Wechsel- und Gleichspannungsnetzen" befasst sich schwerpunktmäßig mit den elektrischen Netzen (in Solar- und Industrieanlagen), dem elektrischer Anlagenbau, der Niederspannungsenergieverteilung (Haustechnik), den elektrischen Netzen in Schiffen und Flugzeugen sowie den Bordnetzen im Bereich Automotive.

Am 28.-29. November 2012 werden im Haus der Technik München (Landsberger Straße 302, 80687 München) aktuellste Technologien zum Störlichtbogenschutz diskutiert sowie Testverfahren, elektrische Schutzgesamtkonzepte, Normungsaktivitäten und die notwendigen Grundlagen der Kontakt- und Lichtbogenphysik vorgestellt.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344, E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter http://hdt-essen.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.