PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 497795 (Haus der Technik e.V.)
  • Haus der Technik e.V.
  • Hollestrasse 1
  • 45127 Essen
  • http://www.hdt.de
  • Ansprechpartner
  • Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
  • +49 (201) 1803-249

Schief gewickelt? - Probleme, Ursachen und Abhilfen bei der Auslegung elektrischer Maschinen

(PresseBox) (Essen, ) Elektrische Maschinen und Antriebe werden in einer fast unüberschaubaren Vielzahl von Anwendungen in der Industrie, im Verkehr und im gewerblichen Einsatz betrieben. Die Leistungsdichten dieser elektrischen Maschinen werden von Jahr zu Jahr höher. Diese erhöhten Anforderungen führen zu Problemen und Schäden, die zur Verkürzung der Einsatzdauer führen. In einigen Fällen ist die Speisung durch den Wechselrichter ursächlich.

In den letzten Jahren sind drei wesentliche Problemfelder aufgetreten: die Entstehung zusätzlicher Verluste mit einhergehender Erhöhung der Motortemperatur, die Entstehung von Schwingungen, Vibrationen und damit verbundene Geräuschemissionen sowie die Entstehung von Lagerströmen. In dem zweitägigen Fachseminar "Auslegung von elektrischen Maschinen - Probleme, Ursachen und Abhilfen"am 24.4.-25.4.2012 in München werden Ingenieure, Techniker sowie Fach- und Führungskräfte aus dem Entwicklungsbereich theoretisch und anhand zahlreicher Praxisbeispiele in die Lage versetzt, Ursachen und Auswirkungen zu erkennen, das Risikopotenzial bereits in der Projektierung richtig abzuschätzen und Schäden bei zukünftigen Antrieben und elektrischen Maschinen zu vermeiden.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344, E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter http://www.hdt-essen.de/...

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.