PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 377543 (Haus der Technik e.V.)
  • Haus der Technik e.V.
  • Hollestrasse 1
  • 45127 Essen
  • http://www.hdt.de
  • Ansprechpartner
  • Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
  • +49 (201) 1803-249

Noch bis zum 31.10.2010 Fachvorträge und Poster vorbereiten Headline

Call for Papers zum 3. internationalen Symposium "Kraftwerk Batterie" im März 2011 in Aachen

(PresseBox) (Essen, ) .
- Haus der Technik veranstaltet zum dritten Mal die internationale Tagung "Kraftwerk Batterie"
- hochkarätige wissenschaftliche Leitung und wissenschaftlicher Beirat
- Mehr Infos und Downloads unter www.battery-power.eu

Der Call For Papers zum Symposium "Kraftwerk Batterie - Lösungen für Automobil und Energieversorgung - Advanced Battery Development for Automotive and Utility Applications and Their Electric Power Grid Integration" ist jetzt erschienen und markiert zugleich den Startschuss der Fachtagung am 1. und 2. März 2011. Diesmal wird Aachen zum Treffpunkt der Batteriewelt.

Wie schon in den Vorjahren in Mainz und Essen erwartet das Haus der Technik 2011 bereits zum dritten Mal Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Damit soll allen, die rund um das Thema Batterie arbeiten, die Möglichkeit geben werden, sich aus erster Hand über alle Aspekte der Batterieentwicklung und des Batterieeinsatzes zu informieren.

Konferenzsprachen sind deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung. Am Tag vor der Tagung wird zusätzlich der Batterietag NRW stattfinden, an dem die Bandbreite der Forschung und der Industrie im Bereich Batterien in NRW präsentiert wird.

Für das Symposium am 1.-2.3.2011 ist der Call for Papers soeben erschienen. Fachleute sind aufgefordert die aktuellen Forschungsergebnisse, von Forschungsprojekten und von industriellen Entwicklungen und Strategien in Vorträgen und Postern vorzustellen.

Beiträge können zu den folgenden Themenkomplexen eingereicht werden:

- Lithium-Ionen-Zelle und -Materialien
- Systemintegration und Batteriemanagement von Traktionsbatterien
- Netzintegration von Fahrzeugbatterien
- Speicherlösungen für Mikrohybrid-Fahrzeuge der 2. Generation
- Alternative Speichertechnologien (z.B. Superkondensatoren, Bipolar-Blei, NaNiCl2, Druckluft)
- Batterierecycling und Ressourcenverfügbarkeit
- Maschinen und Geräte für die Produktion von Batteriezellen Deadline für die Einreichung von Abstracts ist der 31. Oktober 2010.

Den vollständigen Call for Papers (deutsch und englisch) erhalten Sie unter www.battery-power.eu.

Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter www.battery-power.eu