LED Retrofit und Neuanschaffung

Seminar "LED in der Anwendung - Retrofit und Neuanschaffung" am 14. Januar 2016 in Essen

(PresseBox) ( Essen, )
LEDs sind heute fast schon der Standard in der Lichttechnik. Im Baumarkt erschlägt einen die Fülle der Angebote. In der Industrie und in den Verwaltungsgebäuden sorgen die LED, richtig eingesetzt, für eine Reduzierung des Stromverbrauchs bei der Beleuchtung. Die Umrüstung auf Retrofitlampen und die Neuanschaffung einer LED Beleuchtungsanlage gehören heute zum Standard in der Beleuchtungsplanung. Doch was erlaubt ist und wo die Risiken liegen, ist oft nicht bekannt.

Das Seminar „LED in der Anwendung – Retrofit und Neuanschaffung“ am 14. Januar 2016 in Essen vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen bei der Umrüstung und Neuanschaffung einer LED Beleuchtungsanlage. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die wichtigsten Normen, Vorschriften und Richtlinien. Es wird herstellerunabhängig und neutral der aktuelle Stand der Anwendung der LED in der Beleuchtung vermittelt. Der Beleuchtungsmarkt als auch die sinnvolle Anwendung der Technik, wie Garantiebedingungen und Gewährleistung aussehen, Projektbeispiele und die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung werden ebenfalls im Seminar vermittelt.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e. V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Wiese), Fax: 0201/1803-346 bzw. im Internet www.hdt-essen.de/W-H010-01-270-6
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.