Fortbildung und Umweltschutz - Zwei Begriffe die nicht voneinander getrennt werden dürfen

Fortbildung und Umweltschutz - Zwei Begriffe die nicht voneinander getrennt werden dürfen
(PresseBox) ( Essen, )
Der nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt ist mehr als nur gute Öffentlichkeitsarbeit – er ist in Zeiten von Klimadebatten ein entscheidender Beitrag für die Bevölkerung und letztlich auch ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

Doch wie wird der Umweltschutz eigentlich richtig umgesetzt?

Welche aktuellen Techniken zum Umweltschutz können eingesetzt werden und was muss bei einer Beantragung beachtet werden?

Auch das richtige Handling von Gefahrgütern ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, wie wir leider an zahlreichen negativen Fällen im Jahr 2019 beobachten konnten.

Das alles ist nicht neu…zumindest für das Haus der Technik in Essen.

Was jedoch neu ist, ist die Zusammenführung von Umweltschutz und Fortbildung auf einer einzigen Plattform: http://umweltschutz-fortbildung.de/

Fokussiert auf den Umweltschutz mit den Themen…
  • Abfallwirtschaft
  • Gefahrgut
  • Gewässerschutz
  • Immissionsschutz
  • Störfallrecht
  • Umweltprävention
  • Umweltmanagement
finden Sie ein breites Angebot an Seminarangeboten des HDT (Haus der Technik).

Neben zahlreichen anerkannten Fortbildungsveranstaltungen bietet das Haus der Technik Ihnen auch die Möglichkeit zur Teilnahme an anerkannten Grundausbildungen im Bereich Abfallwirtschaft, Immissionsschutz und Störfall.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.