Elektrotechnik im Dauer-Aufschwung - bleiben Sie am Drücker!

(PresseBox) ( Essen, )
Elektrotechnische Produkte unterstützen uns mittlerweile in fast allen Lebensbereichen. Sie sorgen beispielsweise nicht nur für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung, sondern ebenso für moderne Kommunikationsmöglichkeiten. Es verwundert daher nicht, dass die Elektrotechnik in den letzten Jahren in der Industrie mehr und mehr an Bedeutung gewonnen hat. Und auch der Grad der Automatisierung ist inzwischen sehr weit fortgeschritten. Die klassischen Aufgabengebiete wie Energietechnik, Antriebstechnik und Nachrichtentechnik wurden aufgrund der vergangenen Entwicklungen im Laufe der Zeit um die Bereiche Messtechnik, Automatisierungstechnik und Elektronik ergänzt.

Elektrotechnisches Fachwissen ist gefragt! Das Haus der Technik geht auf die Veränderungen im Gebiet der Elektrotechnik ein und bietet praxisnahe Weiterbildungen in den verschiedenen Aufgabenbereichen an.

Zahlreiche Seminare zum Thema „Schaltanlagen, Transformatoren, Netze und Erdungssysteme" gehen auf den aktuellen Wandel in der Energieversorgung ein. Fachkundenachweise für verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK) und elektronisch unterwiesene Personen (EuP) qualifizieren ausreichend für die zu bewältigenden Aufgaben und Jahresunterweisungen sowie spezielle Weiterbildungen schaffen die notwendigen Grundlagen für die Schaltberechtigung in elektrischen Netzen oder Anlagen. Komplettiert wird das Veranstaltungsangebot durch die aktuell immer wichtiger werdenden Themen Elektromobilität, Batteriespeicher und elektrische Antriebe.

Eine genaue Übersicht über die im ersten Halbjahr 2018 angebotenen Seminare und Tagungen des HDT zum Thema Elektrotechnik erhalten Sie in dem folgenden Flyer:

https://www.hdt.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.