3. Essener Ladungssicherungstage

Sicherheit, Verantwortung, Praxisratschläge / ...wenn ein schwerer Unfall passiert... ...kleine Ursache - große Wirkung...

(PresseBox) ( Essen, )
Die richtige Ladungssicherung gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Arbeits- und Verkehrssicherheit und für das Schadensausmaß bei einem Unfallgeschehen.

Zu zweiten Mal werden die Essener Ladungssicherungstage im Haus der Technik mit namhaften Referenten am 20.-21.06.2013 durchgeführt.

Fach- und Führungskräfte, die mit der Thematik "Ladungssicherung und Transport" betraut sind, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Leiter von Ladearbeiten, Fahrzeugführer, Verlader und Disponenten erhalten hier eine Übersicht über aktuelle Probleme der Ladungssicherung und Lösungsmöglichkeiten:

  • über Schadensfälle, wodurch sie ausgelöst und was sie für Konsequenzen gebracht haben
  • wie deutsche Unternehmen mit der Thematik "Ladungssicherung" umgehen
  • was Juristen, Polizei und Berufsgenossenschaft zur Ladungssicherung berichten
  • wie Sie die Problematik "Ladungssicherung" beherrschen.
Die Beiträge geben praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung in den Betrieben.

Detaillierte Informationen finden Interessierte unter:
http://www.hdt-essen.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.