2. Frequenzumrichtertage im HDT in Essen

Frequenzumrichter presse (PresseBox) ( Essen, )
Mit umfassenden Informationen und Anregungen zu den aktuellen Themen der elektrischen Antriebe und Frequenzumrichter richten sich die 2. Frequenzumrichtertage an Fachleute und Interessenten aus allen Branchen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Essener Haus der Technik stehen die Energieeinsparpotenziale durch den Einsatz von Frequenzumrichtern. Unter der Leitung von Prof. Dr. Ralph Kennel vom Lehrstuhl für Elektrische Antriebssysteme der TU München und Prof. Dr.-Ing. Mario Pacas vom Lehrstuhl für Leistungselektronik und elektrische Antriebe der Universität Siegen wird den Teilnehmern ein ausführliches Grundlagenwissen vermittelt und mit zahlreichen Anwendungsbeispielen und praxisnahen Aufgabenstellungen aus der chemischen Industrie, dem Maschinenbau, dem Schaltschrankbau oder der Automatisierungstechnik erweitert.

Die 2. Frequenzumrichtertage am 5. und 6. Oktober 2011 in Essen werden von einer Ausstellung im Haus der Technik begleitet, die interessante Einblicke in den aktuellen Stand der Technik und neue Entwicklungen bietet. Von der breiten Themenpalette werden Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Entwicklung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Vertrieb sowie von Herstellern und Anwendern elektrischer Antriebsprodukte angesprochen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.