PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 522117 (Hauraton GmbH & Co. KG)
  • Hauraton GmbH & Co. KG
  • Werkstr. 13
  • 76437 Rastatt
  • https://www.hauraton.de
  • Ansprechpartner
  • Petra Pahl
  • +49 (7222) 958-154

Rinnenfilter im Praxistest: Pilotanlage zeigt ihr Können

„Saubere Abläufe“ in Augsburg – ein Besuch der Drainfix Clean-Versuchsanlage zeigt, wie es geht

(PresseBox) (Rastatt, ) Ein Wohngebiet soll mit einem Entwässerungssystem versehen werden, und die Bauherren benötigen Sicherheit bei der Bau- und Kostenplanung? In so einem Fall fällt die Entscheidung nur mit einem Katalog in der Hand schwer. Hauraton geht neue Wege und zeigt seinen Kunden Produkte bei der Arbeit in der Augsburger Versuchsanlage. Beim „Drainfix Clean-Erlebnistag“ am vergangenen Mittwoch lud der Entwässerungsspezialist Projektplaner, Ingenieure, Vertreter des Baufachhandels sowie Journalisten ein, sich direkt vor Ort ein Bild von der Wirkungsweise der innovativen Filtersubstratrinne Drainfix Clean zu machen. Rund 20 Teilnehmer aus ganz Deutschland überzeugten sich bei einem Rundgang durch die Anlage von den dort durchgeführten Langzeit-Tests unter realen Bedingungen – und den beeindruckenden Ergebnissen, die die Alltagstauglichkeit der Rinne selbst unter schwersten Bedingungen belegen.

„Dass unser Modell hält, was es verspricht, lässt sich hier ‚live’ erleben“, erklärt Hauraton-Produktentwickler Claus Huwe. „Mit Drainfix Clean haben wir ein höchst effizientes System entworfen, um Regenwasser zu sammeln, effektiv zu reinigen und sicher abzuleiten. In Augsburg lässt sich dies anhand der einzelnen Filteranlagen praxisnah und anschaulich erklären.“ Gespannt folgten die Besucher den detaillierten Ausführungen des Fachmanns vor Ort. Dietmar Sperfeld von der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. war überrascht, mit welchem Aufwand Hauraton diese in Deutschland einzigartige Versuchsanlage betreibt. „Sie liefert nicht nur für Kunden, sondern auch für die Fachwelt wichtige und besonders belastbare Daten und Erkenntnisse im Bereich der nachhaltigen Niederschlagswasserreinigung.“

Wichtig war für die Fachleute ebenfalls der wissenschaftliche Nachweis, der durch die Arbeit in Augsburg erbracht wird: „Dank unseres mehrjährigen Feldversuchs in der Testanlage können wir Alltagstauglichkeit und Vorteile der Drainfix Clean – maximaler Schadstoffrückhalt und geringe Wartungskosten – detailliert belegen“, so Dr. Bernd Schiller, Leiter Forschung und Entwicklung bei Hauraton. „Dieser Umstand erleichtert unseren Kunden oftmals die Entscheidung und gibt ihnen deutlichen Rückhalt bei der Projekt- und Kostenplanung ihrer Bauvorhaben.“

Die Hauraton-Experten Schiller und Huwe reicherten den inspirierenden Ortstermin bei einem anschließenden Fachaustausch durch Expertenvorträge über Niederschlagswasserbehandlung in urbanen Räumen und über das Funktionsprinzip des effizienten Rinnenfilters mit DIBt-Zulassung an. „Ich hätte nicht gedacht, dass dieses System in der Lage ist, die Schadstoffe im Niederschlagswasser so präzise und nachhaltig herauszufiltern. Sie werden an Feststoffe gebunden und können nicht mehr in den Wasserkreislauf gelangen“, berichtet die Münchner Landschaftsarchitektin Gabriele von Andrian am Ende des Erlebnistages. „Für zukünftige Projekte wird die Filtersubstratrinne sicher zum Einsatz kommen, auch weil ich meinen Kunden nachweisbare Ergebnisse präsentieren kann.“

Tagesfazit: Mit dem Drainfix Clean-Entwässerungssystem wird belastetes Regenwasser nicht nur gesammelt und abgeleitet, sondern gleichzeitig in einem carbonathaltigen Filtersubstrat gereinigt. Dabei werden nachweisbar mehr als 99 Prozent der Schadstoffe herausgefiltert und dauerhaft gebunden. Das Rinnensystem lässt sich in jedem Untergrund schnell und einfach einbauen. Durch seine solide Bauweise ist es für die höchste Belastungsklasse für Verkehrsflächen F 900 zugelassen. Es eignet sich daher besonders für dicht bebaute Gewerbe- und Wohngebiete mit knapp bemessenen Freiflächen und erfüllt nicht nur ökologische Anforderungen, sondern passt sich auch optisch der Flächengestaltung an. Was den Kostenfaktor angeht, müssen Einbau-, Produkt- und Wartungskosten gemeinsam betrachtet werden. Im Vergleich ist die Filtersubstratrinne von Hauraton eine sichere Lösung: Während andere Systeme mitunter monatlich gereinigt werden müssen, liegen die Filterstandzeiten bei Drainfix Clean je nach Belastung bei mehreren Jahrzehnten.

Website Promotion

Hauraton GmbH & Co. KG

Das Rastatter Unternehmen Hauraton ist seit mehr als 60 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Mit heute weltweit 17 Niederlassungen und Vertrieb in über 50 Länder gehört Hauraton zu den Marktführern auf dem Gebiet der Entwässerungs- und Versickerungssysteme. In den vier Leistungsbereichen Tiefbau, GaLaBau, Aquabau, und Sportbau bietet Hauraton über 1.200 verschiedene Produkte an, wobei das Sortiment kontinuierlich ausgebaut wird. Mit der Einführung der Kunststoffrinnen und des Side-Lock-Arretierungssystems sowie einem individualisierten Katalog im Internet gilt Hauraton als Innovationsführer der Branche. Auf der Referenzliste stehen internationale Projekte wie der Formel 1 Kurs in Abu Dhabi, der Heathrow Airport und das Fußballstadion des FC Arsenal in London, das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart oder der Berliner Hauptbahnhof.

Weitere Informationen unter www.hauraton.com.