Mit ZweiCom-Hauff ins schnelle Internet

Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter zu Besuch bei ZweiCom-Hauff in Rosenberg

Hermaringen / Rosenberg, (PresseBox) - Alle politischen Verantwortlichen wollen bis 2025 die Gigabit-Gesellschaft ermöglichen. Dafür ist der Glasfaserausbau erforderlich – in einem Netz, das mitwachsen kann. Die Zweicom-Hauff liefert dafür notwendige Komponenten.

Union und SPD wollen den Anspruch aller Bürger auf einen Breitband-Anschluss ab 2025 festschreiben. Dazu wird ein rechtlich abgesicherter Anspruch zum 1. Januar 2025 geschaffen und dieser bis zur Mitte der Legislaturperiode ausgestaltet sein, heißt es in einem Teilentwurf des Koalitionsvertrags.

Das Unternehmen ZweiCom-Hauff ist bereit für diese zukunftsträchtigen Herausforderungen. Das von Ralf Hammer im Jahre 2005 gegründete Unternehmen bietet maßgeschneiderte und ausgereifte Lösungen, die direkt auf die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Am Firmensitz in Rosenberg werden qualitativ hochwertige und leistungsstarke Komponenten für mitwachsende passive Netzwerke hergestellt.

Davon konnte sich der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter selbst ein Bild machen: er stattete dem erfolgreichen Unternehmen einen Besuch ab und ließ sich die Besonderheiten schildern.

Die Produkte von ZweiCom-Hauff bieten ein flexibles und kontrolliertes Fasermanagement – Dank den innovativen Modulen können diese in unterschiedliche Gehäuse, Schränke oder Muffen einfach, schnell und übersichtlich eingeklickt sowie untereinander kombiniert werden.

Montagezeit vor Ort kostet Geld

Deshalb wird bei ZweiCom-Hauff ein besonderer Fokus auf die industrielle Vorfertigung und Konfektionierung der Komponenten gelegt. Durch intelligente Heimarbeitsplätze unter fairen Bezahlungen wird ein hoher Qualitätsstandard garantiert. Ob es sich um optische Hauptverteiler oder Multifunktionsgehäuse für Breitbandnetzwerke handelt – jedes Produkt kann „made for me“ hochindividualisiert hergestellt werden.

Treffen Sie uns auf der FTTH Conference 2018 in Valencia

ZweiCom-Hauff heißt Sie auf der FTTH Conference, 13. - 15. Februar 2018 in Valencia, Spanien herzlich willkommen. Es erwarten Sie an unserem Messestand S23 qualitativ beste und leistungsstärkste Komponenten für LWL-Netzwerke.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Bautechnik":

Automatica 2018 mit Themenbereich IT2Industry

Der neue The­men­be­reich „IT2­In­du­s­try“ der Au­to­mati­ca 2018 in­for­miert über das Zu­sam­men­spiel von Au­to­ma­ti­sie­rungs- und In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie – Kern­be­stand­teil di­gi­ta­ler Au­to­ma­ti­on und Ro­bo­tik. Er lie­fert Un­ter­neh­men Ori­en­tie­rungs­hil­fe zu den ak­tu­el­len Di­gi­ta­li­sie­rung­s­t­rends.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.