PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 770647 (Hauff-Technik GmbH & Co. KG)
  • Hauff-Technik GmbH & Co. KG
  • Robert-Bosch-Str. 9
  • 89568 Hermaringen
  • http://www.hauff-technik.de
  • Ansprechpartner
  • Jutta Eichler
  • +49 7322 1333-171

Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter und der Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg Klaus Moser zu Besuch bei Hauff-Technik

MdB Roderich Kiesewetter und Herr Klaus Moser, der Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg besuchten Hauff-Technik am Firmensitz in Hermaringen.

(PresseBox) (Hermaringen, ) Sie ließen sich gerne von Geschäftsführer Dr. Michael Seibold die modernen Produktionseinrichtungen zur Herstellung von Kabel- Rohr- und Leitungsdurchführungen im Rahmen eines Unternehmergespräches zeigen.„Vor allem das sportive-faire Miteinander trägt wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei,“ so die Ausführungen von Dr. Seibold. „Die Belegschaft ist in den letzten zwei Jahren um mehr als 20% gewachsen – eine richtige Erfolgsgeschichte im Kreis HDH also. Mit über 44 Mio Umsatz in 2015 und einem Wachstum von mehr als 7% haben wir ein weiteres Rekordjahr im 60. Jahr unseres Bestehens absolviert. Eine gesunde Basis für weiteres Wachstum als ein Vorzeigeunternehmen der Indus Holding AG ist gelegt.“ So wundert es auch nicht, dass der Geschäftsführer weiterhin optimistisch in das Jahr 2016 blickt. Mit einer schlagkräftigen, breit aufgestellten Vertriebsmannschaft will Hauff-Technik auch das nächste Jahr national wie international seine Umsätze weiter erhöhen. Das ist sicher nur möglich mit immer wieder neuen Produktentwicklungen und einer Belegschaft, die in der Gesamtheit hinter der Firma steht und für die Teamgeist und Motivation keine Fremdworte sind.

Sehr beeindruckend ist auch, dass die Produkte ausschließlich in Deutschland entwickelt und produziert werden. Dadurch genießt Hauff-Technik auch als Arbeitgeber in der Region einen sehr guten Ruf. Erwähnenswert ist sicherlich noch, dass sich das Unternehmen dieses Jahr zum sechsten Mal in Folge unter den Top 100 der innovativsten Mittelständler und gleich bei der ersten Teilnahme auch bei Top Job als Top-Arbeitgeber platzieren konnte. Roderich Kiesewetter und Klaus Moser waren von der dieser außergewöhnlichen betrieblichen Entwicklung sehr beeindruckt. Auch die Erklärungen zu einzelnen Produkten und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vom Einfamilienhaus bis zum Industrieprojekt stießen auf großes Interesse bei den Gästen.

Website Promotion