Was ändert sich zum Jahreswechsel?

Rundum-Infos auf kostenlosen Lexware vor Ort Veranstaltungen

(PresseBox) ( Freiburg, )
Gesetzliche Änderungen bedeuten für die Anwender kaufmännischer Software regelmäßige Neuerungen im Programm. Damit Lexware Kunden auf technische und inhaltliche Neuerungen vorbereitet sind, können sie sich ab kommender Woche auf kostenlosen Lexware vor Ort Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet informieren lassen.

Vom 12. November bis 12. Dezember 2012 stellen rund 70 Geprüfte Lexware Programmberater die Gesetzesänderungen zum Jahreswechsel und Neuerungen in den Lexware Programmen vor. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr ist zum Beispiel die E-Bilanz. Denn künftig werden Unternehmen zur elektronischen Übermittlung ihrer Bilanz, der so genannten E-Bilanz, gesetzlich verpflichtet. Bundesweit informieren rund 500 Veranstaltungen in 190 Orten über alle wichtigen Neuigkeiten. "Lexware vor Ort wird immer sehr gut angenommen", sagt Mirza Hayit, Leiter Channel Sales bei Haufe-Lexware. "Der Service, sich kostenlos informieren zu lassen, findet großen Zuspruch. Bisher haben sich bereits rund 8.000 Personen angemeldet."

Die Anmeldung für die Lexware vor Ort Veranstaltungen funktioniert ganz einfach online. Unter www.lexware-vor-ort.de können sich Interessierte per Postleitzahlensuche einen Termin in ihrer Nähe anzeigen lassen. Per Klick werden alle Informationen zur gewünschten Veranstaltung präsentiert. Anmeldedaten eingeben und absenden. Alle weiteren Infos werden dann per E-Mail zugeschickt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.