Souverän führen in unruhigen Zeiten: Werkzeuge, Tipps, Best Cases

Haufe Frühjahr 2017: "Führen unter Druck" & "Das Resonanz-Konzept"

Freiburg, (PresseBox) - Nervenstärke, Gelassenheit, Souveränität: Genau das, was Führungsmannschaften in unruhigen Zeiten wie diesen bräuchten, geht vielen im Angesicht der steigenden Belastungen mehr und mehr verloren. Im Gegenteil – Druck und gestiegene Komplexität bringen viele dazu, die Führungszügel noch straffer zu ziehen. Und hektisch auf Entwicklungen zu reagieren, statt souverän und nachhaltig zu agieren. Zwei neue Fachbücher von Haufe zeigen Führungskräften, wie sie mit Veränderungen, Krisen und Transformationsprozessen gelassener umgehen können. Und so nicht nur ihre Teams zu Höchstleistungen bringen, sondern auch ihre eigene Lebensqualität wieder erhöhen.

Führen unter Druck

Um ein Unternehmen sicher durch plötzliche Konjunktureinbrüche oder sich rasant verändernde Marktentwicklungen, etwa durch einen globalisierten Markt, zu steuern, müssen Führungskräfte auf allen Ebenen ihr Bestes geben – von der Unternehmensspitze bis zum Gruppenleiter. Geschäftsmodellwechsel und damit verbundene Transformationsprozesse können nur gelingen, wenn eine, mit Umsicht entwickelte, antizipierende Strategie zugrundeliegt. Zugleich müssen Führungsebenen auf unvermittelte Veränderungen im Marktumfeld rasch reagieren können. Der Spannungsbogen zwischen Weitsicht und möglichen kurzfristigen Kursschwenks verlangt Führungspersönlichkeiten. Michael Wefers hat die 7x3 Formel entwickelt. Sieben kognitive Kompetenzen einer Führungspersönlichkeit sind maßgeblich für den Führungs- und Unternehmenserfolg auf drei Feldern der Organisations- und Mitarbeiterentwicklung. Es geht um die Selbstführung der Führungskraft, um Mitarbeiterführung und um die Entwicklung der Organisation in unruhigen Zeiten. Eine reife Führungspersönlichkeit begegnet sämtlichen Herausforderungen mit Souveränität. Souveränität definiert der Autor Michael Wefers als die höchste Stufe der sieben kognitiven Kompetenzen, bei denen u. a. emotionale Ausgewogenheit, zielorientiertes Denken und Durchsetzungskraft eine wichtige Rolle spielen. Michael Wefers, langjähriger Topmanager und Unternehmensberater, bietet in diesem Buch Führungskräften neue und motivierende Impulse für den eigenen Führungsalltag. Er sagt: Den steigenden Druck kann keiner ändern. Aber wie man damit umgeht, das kann man lernen und ändern!

Das Resonanz-Konzept

Die zunehmende Komplexität des Alltags – beziehungsweise deren Bewältigung – damit beschäftigen sich Maja Härri und Stephan Orths in ihrer Neuerscheinung „Das Resonanz-Konzept“. Bei der Entwicklung ihres Modells setzen die beiden in der Musiklehre an. Ihre These: Die Dinge laufen wirklich rund, wenn die verschiedenen Instrumente – meint: die Führungskraft und das Team – untereinander Resonanz erzeugen. Heißt: Menschliche Wechselwirkungen beobachten und gestalten, sich aufeinander einstimmen, untereinander abstimmen und so einen gemeinsamen Klang erzeugen, der die bestmöglichen Ergebnisse hervorbringt. Das Buch zeichnet vor allem auch durch seinen hohen Praxiswert aus: Neben zahlreichen anschaulichen Beispielen bietet die RK-Toolbox Führungskräften ganz konkrete Werkzeuge für ihren Berufsalltag. Von einer Anleitung für Teamgespräche über die Arbeit mit emotionalen Bildern bis zum Umgang mit gegenseitigen Erwartungshaltungen ist alles für den Führungsalltag enthalten, so dass die Toolbox zu einem unverzichtbaren Begleiter wird.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen. Entweder unter carla.jung@prospero-pr.de oder mit dem Bestellfax.

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Die Haufe Gruppe mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie für Aus- und Weiterbildung. Haufe Fachbücher und eBooks vereinen ein einzigartiges Gesamtprogramm mit Titeln aus den Bereichen Immobilien, Management, Marketing, Rechnungswesen und Human Resources. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Gruppe trotz eines schwierigen Markt- und Konjunkturumfeldes im Geschäftsjahr 2015 (Juli 2014 bis Juni 2015) einen Umsatz von über 292 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 266 Mio. Euro).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.