GmbH-Reform: Wem bringt sie Vorteile?

Experte Markus Arendt erklärt in einem Video-Interview die Auswirkungen der neuen Rechtslage

(PresseBox) ( Planegg / München, )
Am 1.11. fällt der Startschuss für das neue GmbH-Recht. Eine Jahrhundertreform, die nach Einschätzung von Rechtsanwalt Markus Arendt den Wirtschaftsstandort Deutschland stärken wird. Der langjährige Berater und Mitherausgeber des Standardwerks "Die GmbH" sieht die "Mini-GmbH" als richtige Antwort auf die englische Limited: "Der Trend wird klar zur Unternehmergesellschaft gehen." Diese Unterform der GmbH sei die "ideale Rechtsform, um operativ am Markt zu beginnen."

Doch nicht nur für Existenzgründer ergeben sich Vorteile. So herrsche jetzt endlich Klarheit, wie Gesellschafterdarlehen im Krisenfall behandelt werden. Bislang, so Arendt, hatten selbst Spezialisten Schwierigkeiten mit dem "heillosen Durcheinander", ob diese Darlehen als Eigenkapital oder Fremdkapital zählten. Zukünftig gelten sie jedenfalls als Eigenkapitalersatz.

Wer sich noch nicht mit der Reform beschäftigt hat, sollte dies bald nachholen. Denn GmbH-Geschäftsführer müssen sich auf erweiterte, Gesellschafter erstmalig auf Haftungsrisiken einstellen. Wie die im Einzelnen aussehen und was die Reform sonst noch im Gepäck hat, darauf gibt GmbH-Experte Arendt klare Antworten. Das Video-Interview kann ab sofort unter http://www.redmark.de/... abgerufen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.