Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 808193

Hartl EDV GmbH & Co. KG IT-Zentrum 1 94544 Hofkirchen, Deutschland http://www.hartl-group.de
Ansprechpartner:in Herr Peter Hartl +49 8545 969930
Logo der Firma Hartl EDV GmbH & Co. KG
Hartl EDV GmbH & Co. KG

Hartl-Group Top Themen im Juli: Mehr Ressourcen für das Kerngeschäft: SAP-Systeme modern verwaltet

Außerdem: Motivation für Mitarbeiter: Ein Tischkicker reicht heute nicht mehr aus | Kurz & knapp: 3 Tipps zum optimalen Lizenzmanagement

(PresseBox) ( Hofkirchen, )
.

IT-Fachkräfte

Motivation für Mitarbeiter? Ein Tischkicker reicht heute nicht mehr aus

Viele Unternehmen suchen händeringend nach qualifiziertem Personal. In Deutschland gibt es derzeit allein für Entwickler rund 500.000 offene Stellenangebote. Doch wie kommen IT-Unternehmen heute an gute und motivierte Mitarbeiter? Ein Tischkicker im Büro ist heute kein überzeugendes Argument mehr, um von potentiellen Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Moderne Unternehmen wie die HARTL GROUP haben heute längst erkannt, wie man in Zeiten des Fachkräftemangels bestehende Mitarbeiter bindet und neue Leistungsträger gewinnt. Heute zählen Argumente wie mobile Arbeitsplätze, Fortbildungen und flexible Arbeitszeiten.

Die HARTL GROUP bietet seinen Angestellten darüber hinaus noch attraktive Specials wie ein Hallenbad (das im Übrigen umweltschonend mit der Abwärme des Rechenzentrums beheizt wird), ein Fitnessstudio und modernste Büroeinrichtungen.



Von Mobility bis Big Data

SAP-Systeme: Das sollten Partner heute leisten können


Steigende Umsätze, insbesondere im Cloud-Geschäft und bei Lösungen für mobile Endgeräte, bestätigen das Geschäftsmodell von SAP. Offenbar entscheiden sich Firmen bei der Abbildung von kritischen Unternehmensprozessen zudem vermehrt dazu, diese in Rechenzentren zu unterhalten. Die HARTL GROUP hat sich die Bilanz der SAP zum Anlass genommen und zeigt, wie Sie neue und vorhandene SAP-Systeme mit den richtigen Partnern zukunftssicher aufstellen können.

Die Zahlen der SAP-Bilanz für das zweite Quartal 2016 zeigen ganz deutlich: SAP ist in der Digitalen Transformation angekommen. Nicht zuletzt bietet die Plattform SAP HANA seit einigen Jahren größtes Wachstumspotential.

Denn SAP bietet heute einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz am Markt: Bestehende Systeme können nachträglich modernisiert und mobilisiert werden, komplett neue Lösungen sind hier nicht mehr nötig.

Apple vertraut auf SAP im Business-Umfeld

Die jüngsten Partnerschaft zwischen SAP und Smartphone-Pionier Apple bestätigt ebenfalls das Erfolgskonzept von SAP. In Zukunft kann etwa über iPhone und iPad auf die Funktionen der Plattform HANA zurückgegriffen werden. SAP bietet hierzu die passenden Tools und Schulungen für Kunden, Partner und Entwickler an.

Auch die HARTL GROUP hält diesen Schritt für sinnvoll, über drei Viertel aller Geschäftstransaktionen laufen schließlich über SAP-Systeme. Hier auf die Möglichkeiten des mobilen Workplace zu setzen ist nur richtig.

„Unsere Kunden wissen, dass ihre eigenen SAP-Systeme häufig nicht mehr zeitgemäß arbeiten. Dennoch wird ein Wechsel oftmals aus Kostengründen und wegen des Organisationsaufwands nicht in Betracht gezogen. Hier kommen wir als transparenter und fachlicher Partner ins Spiel. Unsere Experten sind darauf spezialisiert, bestehende Systeme zu modernisieren, ein sicheres Hosting nach deutschem Datenschutz zu gewährleisten und sogar unternehmenseigene Applikationen für Smartphones und Tablets zu realisieren“, sagt Peter Hartl, Geschäftsführer der HARTL GROUP.

SAP HANA – ein Grundstein für Big Data & Analytics

Mobilität und der sichere Zugriff auf unternehmenseigene Daten in Echtzeit sind wichtige Themen - sowohl für Führungskräfte als auch Mitarbeiter. Der damit verbundene Zuwachs an Daten nimmt hier jedoch kein Ende, sondern beginnt gerade erst. Wer seine Datenbanken im Griff behalten und Abrufbarkeit in Echtzeit gewährleisten will, kommt somit an Plattformen wie SAP HANA nicht vorbei.

Vielmehr sollten die Vorteile dieser Systeme erkannt und fachgerecht umgesetzt werden. Denn SAP bietet einen entscheidenden Mehrwert gegenüber klassischer Datenanalyse: Mit dem Kernelement von HANA, der In-Memory-Datenbank mit Applikationsserver, werden Daten gegenüber der Verarbeitung auf Festplatten deutlich schneller gespeichert und können ebenso rasch abgerufen werden.

Erst so wird es für Unternehmen möglich, Datensätze fachgerecht zu sammeln, sie detailliert auszuwerten und entsprechende Prognosen - beispielsweise für Geschäftsprozesse oder Budgetierung - aufzustellen.

Drei Gründe, warum Unternehmen auf SAP HANA setzen sollten

Nach Angaben von SAP nutzen heute bereits 3.200 Kunden und über 1.000 Partner die SAP HANA Cloud Platform, die als Platform as a Service universell einsetzbar ist. Wir geben Ihnen drei überzeugende Gründe, warum auch Sie auf HANA setzen sollten.

1. Datenbank: SAP HANA ist als In-Memory-Datenbank mit leistungsstarkem Applikationsserver schneller als jede andere Datenbank.

2. Big Data: SAP HANA dient als Basis für Big Data & Analytics und schafft mit Hilfe von Echtzeitanalysen ganz neue Optionen für die Geschäftsentwicklung.

3. Developer: Als Entwicklungsplattform dient SAP HANA als Grundlage für die Anwendungsentwicklung – etwa von offenen Plattformen, Auswertungen in Real-Time oder Predictive Analysis.

Der richtige Mix aus Berater und Partner

SAP HANA kann als Plattform in jede gängige bestehende Lösung implementiert werden. Generell gibt es drei verschiedene Optionen, für die sich ein Unternehmen entscheiden kann: Cloud, Onsite oder eine Kombination aus beiden, auch hybrid genannt.

Gerade mittelständische Unternehmen profitieren von der On-Demand-Lösung über die Cloud. Die Implementierung gelingt enorm schnell; Unternehmen haben weder Einstiegskosten noch wird zusätzliche Hardware benötigt, da nutzungsabhängig abgerechnet wird.

Immer mehr SAP-Berater und -Dienstleister bieten SAP HANA als Service an. So auch der SAP Gold Partner T.CON GmbH & Co. KG in Kooperation mit der HARTL GROUP, die mit ihren Rechenzentren die Basis für den On Demand-Betrieb von SAP HANA bietet. Der Vorteil für Unternehmen: Die HARTL GROUP übernimmt lediglich das sichere Hosting der Lösung, tritt aber im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht in Konkurrenz zu den Beratern, sondern bietet mit der T.CON den optimalen Full Service für Unternehmen.

Kennen Sie schon SAP-Berater? Dieser ermittelt die Anforderungen von Unternehmen an die betriebswirtschaftliche Software SAP und führt diese in Unternehmen ein. In einem weiteren Schritt bildet er die Angestellten in der Nutzung der Software aus. Dazu ist der Berater nicht bei SAP angestellt, sondern arbeitet direkt beim Anwenderunternehmen (wie zum Beispiel bei einem IT-Dienstleister wie T.CON), bei Unternehmen für Softwareentwicklung oder auf selbstständiger Basis.

Sind Sie interessiert an weiteren Fakten zur HARTL GROUP als Rechenzentrumsbetreiber? Dann wenden Sie sich gerne mit Ihrem speziellen Interesse an uns: presse@hartl-group.de



Kurz & knapp

3 Tipps zum optimalen Lizenzmanagement


Wie dokumentieren moderne Hoster heute Ihre Services und Lizenzen beim Kunden? Mit dem auditkonformen Lizenzmanagement von CPL24 (CloudPremiumLine24) und der automatischen Optimierung der genutzten Lizenzmodelle vereinfachen Service Provider das laufende Reporting nachhaltig und sind im Falle des Audits absolut sicher.

Der Vorteil: Hoster bieten ihren Kunden einen sicheren und lückenlosen Nachweis der Lizenzen, wie dies mit keiner anderen Software weltweit möglich ist, So können Sie beispielsweise das Microsoft SPLA-Reporting in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit absolvieren. Neben Microsoft ist die komplette Inventarisierung von IBM, VMware und über 10.000 weiteren Softwareherstellern möglich.

Die wichtigsten Fakten für Service Provider:

1. Automatisierte Dokumentation: Die Dokumentation erfolgt bei CPL24 in Echtzeit. Hierzu werden alle Produkte von Microsoft, VMware, IBM sowie weiterer 10.000 Softwarehersteller lizenzpflichtiger und lizenzfreier Programme durch CPL24 inventarisiert und können dauerhaft und jederzeit hinsichtlich ihres aktuellen Status überprüft werden.

2. Lizenzmanagement: Sichern Sie sich ab und nutzen Sie die automatisierten Services von CPL24 etwa für Application Metering, Lizenz- und Vertragsverwaltung, Produkterkennung oder auditsichere Lizenzbilanz

3. Full Service Zusatzmodule: Neben dem Lizenzmanagement sind alle notwendigen Module rund um Ihre Geschäftsprozesse bereits integriert: Optionale Lösungen für CRM, ERP und Softwaremanagement machen Sie maximal effizient in Ihrer täglichen Arbeit.

Weitere Beiträge zum neuen Rechenzentrum für Ihre redaktionelle Verwendung finden Sie hier:

So setzt die IT heute auf Energieeffizienz

Wirtschaftlich Handeln heißt heute energieeffizient Handeln

Übrigens: Mit diesem Newsletter-Format halten wir Sie regelmäßig über unsere Themen, Unternehmensnews und Events auf dem Laufenden – mit fertigen Ratgebern, Success-Stories, Meinungsbeiträgen und Artikelangeboten für Ihre Verwendung - zielgerichtet, informativ und passend für das redaktionelle IT- & Wirtschaftsinteresse. Wir bieten auf Wunsch auch exklusive Fachbeiträge und Interviews an.
 

Website Promotion

Website Promotion
Homepage

Hartl EDV GmbH & Co. KG

Im niederbayerischen Hofkirchen gelegen, hat sich die HARTL GROUP zu einem der führenden IT-Dienstleister entwickelt und ein modernes Rechenzentrums-Netzwerk geschaffen.

Mit Erfahrung und Know-how betreuen wir seit 1992 europaweit Kunden und arbeiten mit namhaften Partnern zusammen. Unser Anspruch als Dienstleister: Kundenwünsche stehen stets im Vordergrund unserer Arbeit. Unsere Experten kennen die IT-Trends und sind immer auf dem neusten Stand, um Sie mit der modernsten Technologie auszustatten.

Themen wie Private, Public und Hybrid Cloud, Mobility, Compliance und UCC setzen wir anhand individueller Anforderungen um. Seit über 20 Jahren bieten wir in unseren mehrfach zertifizierten Rechenzentren Microsoft-Leistungen und partizipieren dazu an verschiedenen Partnerprogrammen des Herstellers. Verfügbarkeit, höchste Sicherheitsstandards und ganzheitliche budgetgerechte Leistungspakete sind Mehrwerte, die wir sowohl mit unserer Rechenzentrums-IT als auch den Microsoft Onlinediensten schaffen.

Neben unserem technischen Know-how profitieren die Kunden von der langjährigen Beratungspraxis: Die HARTL GROUP kennt intensiv zahlreiche Branchen und verfolgt dabei stets das Ziel, alle Unternehmensprozesse der Kunden zu optimieren, die Ressourcennutzung effizient zu gestalten und damit zu ihrem Erfolg beizutragen. Eigens entwickelte Businesssoftware und Branchenlösungen runden dazu unser Profil ab.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.