Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1118985

HARTING Stiftung & Co. KG Marienwerderstr. 3 32339 Espelkamp, Deutschland http://www.HARTING.com
Ansprechpartner:in Herr Lars Kühme +49 5772 479982

HARTING Mitarbeitende spenden Blut und retten Leben

DRK-Blutspendedienst besucht Technologiegruppe / 92 Mitarbeitende spenden 39 Liter Blut

(PresseBox) (Espelkamp, )
Mit ihrem Blutspendemobil fuhren die Helferinnen und Helfer vom Blutspendedienst West in Espelkamp bei HARTING vor. Dort folgten 92 Mitarbeitende der Einladung und spendeten an zwei Tagen insgesamt 39 Liter Blut.   

„Insbesondere in den Sommer- bzw. Urlaubsmonaten ist es schwierig, die benötigte Menge an Blutkonserven einzuholen und den Bedarf zu decken“, sagt Stephan Kottmann, Referent des DRK-Blutspendedienstes Ostwestfalen-Lippe, und erklärt, dass nur durch regelmäßige Blutspenden die medizinische Versorgung in Deutschland gesichert werden könne. „Jeden Tag sind Patientinnen und Patienten dringend darauf angewiesen. Daher sind wir froh, dass HARTING kontinuierlich einen Aufruf an die Mitarbeitenden platziert.“ Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung werden täglich 15.000 Blutspenden gebraucht – für Operationen, für die Behandlung schwerer Krankheiten und zur Versorgung von Unfallopfern. „Gerade jetzt werden viele Operationen nachgeholt, die aufgrund der Corona-Pandemie bislang aufgeschoben werden mussten“, weiß Stephan Kottmann. Jeder Tropfen rettet Leben!

Simone Klaus, Sachbearbeiterin Arbeitssicherheit, organisiert und koordiniert die einmal im Jahr stattfindende Aktion bei der Technologiegruppe: „Ich freue mich, dass wir trotz beibehaltener Mobile-Work-Regelungen eine so große Anzahl an Kolleginnen und Kollegen motivieren können, an unseren Terminen teilzunehmen. Insbesondere, dass wir es geschafft haben, 12 Erstspender zu akquirieren, die nun hoffentlich am Ball bleiben, und ihr Blut zur Verfügung stellen.“

Website Promotion

Website Promotion

HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Power", "Signal" und "Data" mit 14 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungs-technik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 6.200 Mitarbeitende erwirtschafteten 2020/21 einen Umsatz von 869 Mio. Euro.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.