Standard "LC" LWL Steckverbinder nun auch für den modularen Einsatz

Standard "LC" LWL Steckverbinder nun auch für den modularen Einsatz
(PresseBox) ( Espelkamp, )
Für den stetig wachsenden Markt der optischen Datenübertragung hat HARTING ein neues Steckverbinder-Modul für die Han-Modular® Baureihe entwickelt, das die Verwendung handelsüblicher "LC" Lichtwellenleiter-Steckverbinder erlaubt.

LC-Steckverbinder für GI- und Singlemode-Lichtwellenleiter haben sich seit Jahren als Standard für Telekommunikation und Gebäudeverkabelung bewährt. Häufig ergeben sich dabei Erfordernisse, die zum Erreichen einer höheren Schutzart eine aufwändige Kapselung erforderlich machen. Daneben werden nicht selten mehrere Einzelsteckverbinder auf Patchfeldern zusammengeführt.

Beide Aspekte lassen sich bei Verwendung des Han-Modular® Systems auf elegante Weise lösen. Dabei werden bis zu 6 LC-Kontakte in ein Steckverbindermodul integriert. Insgesamt können so bis zu 36 optische LWL Kontakte in einem Industriesteckverbinder mit der Schutzart IP65 untergebracht werden.

Die einfache Handhabung, wie auch die Möglichkeit zusätzlich elektrische Kontakte integrieren zu können, minimieren Service- und Wartungszeiten und erhöhen die Verfügbarkeit des Gesamtsystems.

Weitere Informationen im Internet: www.HARTING.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.