HARTING MICA zertifiziert für "Microsoft Azure for IoT"

Reihe von Tests durchlaufen / IoT-Projekte beschleunigen

Die HARTING MICA ist nun zertifiziert für "Microsoft Azure for IoT" (PresseBox) ( Espelkamp, )
Die HARTING MICA ist jetzt auch für die Funktionsfähigkeit mit der Azure Cloud von Microsoft zertifiziert.

Microsoft erhebt mit der Zertifizierung einen gewissen Anspruch an Endgeräte, die mit Microsoft Azure-Diensten arbeiten. Dazu hat MICA eine Reihe spezieller von Microsoft bereitgestellter Tests durchlaufen, um die Funktionsfähigkeit der Hardware zu evaluieren. Mit den von Microsoft validierten Ergebnissen erfüllt MICA die Anforderungen des „Microsoft Azure Certified for IoT“ Programms.

Das „Microsoft Azure Certified for IoT“ Programm soll außerdem helfen, IoT-Projekte mit Azure zu beschleunigen, in dem ein Set an verfügbaren Sensoren und Geräten bereitsteht, die auf Benutzerfreundlichkeit und Kompatibilität mit der Azure IoT Suite getestet worden sind. Mehr Informationen dazu auf http://azure.com/certifiedforiot.

Mit Azure stellt Microsoft eine Sammlung integrierter Clouddienste bereit, um Anwendungen über ein globales Netzwerk aus Rechenzentren zu erstellen, bereitzustellen und zu verwalten. Für größere Aufmerksamkeit sorgt der Microsoft Konzern seit kurzem mit Azure Deutschland. Diese Azure-Instanz garantiert, dass sich sämtliche Kundendaten sowie die zugehörigen Anwendungen ausschließlich in deutschen Rechenzentren befinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.