PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 729668 (HARTING Stiftung & Co. KG)
  • HARTING Stiftung & Co. KG
  • Marienwerderstr. 3
  • 32339 Espelkamp
  • http://www.HARTING.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Klose
  • +49 (5772) 47-1744

HARTING Auszubildende überzeugen erneut mit Top-Ergebnissen

Durchschnittsnote bei 1,9 / Familiäre Atmosphäre bei der Lossprechung

(PresseBox) (Espelkamp, ) Auch die 37 Auszubildenden, die in den vergangenen Monaten ihre Ausbildung bei HARTING abschlossen, haben mit Top-Ergebnissen überzeugt. Die Durchschnittsnote lag bei 1,9. Die diesjährige feierliche Lossprechung fand in familiärer Atmosphäre im Neuen Ausbildungszentrum HARTING (NAZHA) statt. Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin, übergab die IHK- und Ausbildungszeugnisse sowie Buchpräsente.

An der Feier nahmen der HARTING Vorstand, die Ausbilder sowie die Familienangehörigen teil. Insgesamt 37 Azubis beendeten ihre Ausbildungszeit (21 im Sommer 2014, 16 im Winter 2014/2015). Sie wurden in elf verschiedene Berufsbildern (4 Zerspanungsmechaniker, 3 Verfahrensmechaniker, 5 Werkzeugmechaniker, 4 Elektroniker für Geräte und Systeme, 6 Mechatroniker, 3 Maschinen- und Anlagenführer, 6 Industriekauffrauen, 1 Fachkraft für Lagerlogistik, 2 Fachinformatiker Systemintegration, 1 Gießereimechaniker, 2 Technische Produktdesigner) ausgebildet.

Dabei schlossen 7 Azubis mit der Gesamtnote "sehr gut", 26 mit "gut" und 4 mit "befriedigend" ab. Das macht einen Gesamtdurchschnitt von 1,90. Mit diesen hervorragenden Ergebnissen haben 37 ehemalige Auszubildende der HARTING Technologiegruppe einen wichtigen Baustein für den erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben gelegt. Zudem unterstreicht es das hohe Ausbildungsniveau und die Attraktivität der Technologiegruppe als Arbeitgeber.

"Sie haben gezeigt, dass Sie mit Begeisterung und Interesse diese erste wichtige Hürde in ihrem Berufsleben gemeistert haben. Beschreiten Sie diesen Weg erfolgreich weiter. Bleiben Sie neugierig, und seien Sie stets bereit, hinzuzulernen und persönlich zu wachsen", sagte Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin der HARTING Technologiegruppe.

"Die eindrucksvolle Durchschnittsnote von 1,9 bestätigt unsere sehr gute Ausbildung. Das unterstreicht die hohe Qualität der Ausbildung und den besonderen Einsatz von Ausbildern und Auszubildenden. Sie werden nun als Mitarbeitende zum Wachstum der Technologiegruppe beitragen", betonte Nico Gottlieb, Abteilungsleiter zentrale Ausbildung. Da HARTING bedarfsgerecht ausbildet, konnte HARTING allen ehemaligen Auszubildenden ein adäquates Übernahmeangebot unterbreiten.

Die Auszubildenden Tim Büscher (Elektroniker für Geräte und Systeme), Vanessa Steinkamp (Industriekauffrau) und Nils Kuhnert (Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration) schafften es auf die "Wall of Fame" im NAZHA. Auf der "Wall of Fame" des Unternehmens werden die besten Absolventinnen und Absolventen genannt. Voraussetzung hierfür: Der Azubi schließt die Abschlussprüfung sowohl den schriftlichen, als auch den mündlichen beziehungsweise praktischen Teil mit der Note "sehr gut" ab.

Im Einzelnen beendeten folgende Azubis ihre Ausbildung: Eric Löwen, Peter Kröker, Roman Bechstedt und Florian Westfal sind ab sofort Zerspanungsmechaniker. Manuel Berg, Nathan Braun und Marcus Barg erlernten den Beruf des Verfahrensmechanikers. Markus Penner, Stefan Penner, Stephan Janzen, Tobias Warketin und Thomas Ewert erlernten den Beruf des Werkzeugmachers. Tim Büscher, Dennis Stroh, Eduard Götmann und Torben Kubeyka beendeten ihre Ausbildung als Elektroniker für Geräte und Systeme. Steffen Hagemann, Daniel Hausherr, Maximilian Töpler, Dennis Oestermann, Marcel Blömer und Harri Zenner wurden als Mechatroniker ausgebildet.

Patrick Mach, Stefan Mastel und Viktor Regehr beschreiten als Maschinen- und Anlagenführer den Einstieg in das Berufsleben. Stefanie Kohring, Jessica Wentland, Jana Funk, Sonja Rasser, Vanessa Steinkamp und Viviane Whyte sind nun ausgebildete Industriekauffrauen. Dominik Fahnster und Nils Kuhnert schlossen ihre Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration ab. Johannes Dück bestand seine Prüfung als Gießereimechaniker. Katharina Harlaß und Jennifer Storck sind nun Technische Produktdesignerinnen. Steven Neufeld ist gelernte Fachkraft für Lagerlogistik.

Website Promotion