Bahnbereich: Hohe Auszeichnung für HARTING Zhuhai

IRIS-Zertifikat / Qualitätsstandards für Kunden nachvollziehbar

Das gesamte Team am HARTING Standort freut sich über die Auszeichnung.
(PresseBox) ( Espelkamp, )
Der Bahnbereich ist seit Jahren ein wichtiger Zielmarkt der HARTING Technologiegruppe. Nun wurde das Qualitätsmanagement am Standort Zhuhai in China mit dem Silber-Level des IRIS-Zertifikats (International Railway Industry Standard) ausgezeichnet. 

Nur zwei Prozent der weltweit rund 2.200 teilnehmenden Unternehmen erreichen dieses Ergebnis. „Die Zertifizierung zeigt den hohen Qualitätsstandard, nach dem unsere Produkte entwickelt, gefertigt und geprüft werden sowie die konsequente Ausrichtung unserer Prozesse an die Bedürfnisse unserer Kunden“, sagt Stephan Middelkamp, Zentralbereichsleiter Qualität und Technologien. „Das Team am Standort Zhuhai hat hervorragende Arbeit geleistet.“     

Anforderung an die Qualitätsmanagementsysteme von Bahnunternehmen

Mit dem International Railway Industry Standard (IRIS) hat der Verband der europäischen Bahnindustrie (UNIFE) mit Sitz in Brüssel ein Regelwerk geschaffen. Uber das International Rail Quality Board (IRQB) steht der Verband in engem Kontakt mit den führenden Bahnbetreibern, Systemintegratoren und Herstellern.

Die UNIFE hat damit eine international geltende Anforderung an die Qualitätsmanagementsysteme von Bahnunternehmen und insbesondere deren Zulieferer von Ausrüstungskomponenten sowie an Engineering-Dienstleister – die auch eigene Zertifikate erhalten können – erarbeitet. IRIS setzt auf den Forderungen der ISO 9001 auf und enthält zusätzliche bahnspezifische Forderungen.

Der IRIS Silber-Status wurde erst letztes Jahr eingeführt. Im Rahmen eines Audits des integrierten Managementsystems war dies die erste Möglichkeit für HARTING Zhuhai, diese Auszeichnung zu erhalten.

Die HARTING Technologiegruppe betrat im Jahr 1988 den chinesischen Markt und errichtete 1998 das Produktionswerk in Zhuhai. HARTING erkannte das Wachstumspotenzial im asiatischen Bahnmarkt und hat in den vergangenen Jahren seine Kapazitäten in diesem Sektor ausgebaut.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.