Miniaturisierte Lösung für schnelle Platzierung von Anschlüssen

Erspart ein separates Wellenlöten / Schnelle und günstigere Platzierung des Anschlusses

Espelkamp, (PresseBox) - Die automatisierte Verarbeitung von Komponenten nimmt stetig zu. HARTING folgt dieser Entwicklung mit dem M12 SMT, der über pick & place auf der Leiterplatte platziert werden kann – automatisiert und schnell.

Die automatisierte Bestückung von Leiterplatten weitet sich auf immer mehr Komponenten aus. Während es früher einige Bauteile waren, können heute beinahe alle Komponenten einer Platine über pick & place auf eine Platine aufgebracht werden. Diese werden dann alle in einem Lötofen erhitzt und angelötet. Dies erspart ein separates Wellenlöten – und damit Kosten. HARTING folgt dieser Entwicklung mit dem M12 SMT, der in den Kodierungen A, D und X in male und female erhältlich sein wird. Damit bringt er sowohl Spannungsversorgung als auch Ethernet bis zu 10GBit/s auf die Leiterplatte von neuen miniaturisierten Switches.

Die klaren Vorteile sind die automatisierte, schnelle und günstigere Platzierung des Anschlusses, der nun auch durch den Verzicht von Durchsteckkontakten beidseitig ausgelegt werden kann. Eine miniaturisierte Lösung die schneller und günstiger in der Produktion ist.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.