PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 927350 (HARTING Stiftung & Co. KG)
  • HARTING Stiftung & Co. KG
  • Marienwerderstr. 3
  • 32339 Espelkamp
  • http://www.HARTING.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Klose
  • +49 (5772) 47-1744

Messe GITEX: Botschafter Fischer informierte sich über HARTING Lösungen

Großes Interesse an E-Mobilität / Gute Wachstumsperspektiven in der Region

(PresseBox) (Espelkamp / Dubai, ) Hoher Besuch auf der GITEX (Gulf Information Technology Exhibition): Der deutsche Botschafter für die Vereinigten Arabischen Emirate, Peter Fischer, informierte sich nun auf der Messe über die HARTING Technologiegruppe. Vor allem die Lösungen für Industrie 4.0 und für Elektromobilität stießen auf das Interesse des Botschafters, wie Dominik Nimmesgern, General Manager bei HARTING Middle East, Vereinigte Arabische Emirate, betonte.

Die Messe fand vom 14. bis 18. Oktober 2018 in Dubai (Vereinigte Arabische Emeriate) statt. Im Mittelpunkt stand dabei der smarte Mini-Industrie-Computer der HARTING Technologiegruppe, die HARTING MICA®, wie auch die Weiterentwicklung, die miniMICA. Die miniMICA ist im „Oasis“ verbaut, der auf dem Stand des Telekomanbieters Etisalat zu bestaunen war. Ferner war die HARTING MICA® (Modular Industry Computing Architecture) ein weiterer Schwerpunkt. Mit der MICA® lassen sich Digitalisierungsprojekte schnell und einfach direkt an Anlagen und Maschinen umsetzen.

„Der Publikumsverkehr war in diesem Jahr deutlich stärker als 2017. Vor allem unsere Lösungen für die E-Mobilität stießen auf großes Interesse, da die Vereinigten Arabischen Emirate sehr stark auf Nachhaltigkeit setzen. Insgesamt sehe ich für HARTING gute Wachstumsperspektiven in der Region in den nächsten Jahren“, zog Dominik Nimmesgern ein erstes Fazit.  

Website Promotion

HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.