PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 690569 (HARTING Stiftung & Co. KG)
  • HARTING Stiftung & Co. KG
  • Marienwerderstr. 3
  • 32339 Espelkamp
  • http://www.HARTING.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Klose
  • +49 (5772) 47-244

Fachwissen mit emotionaler Intelligenz erfolgreich im Berufsleben einsetzen

Festrede von Margrit Harting anlässlich der Absolventenfeier der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik der Universität Paderborn

(PresseBox) (Espelkamp, ) Der technologische Wandel und der internationale Wettbewerb stellen hohe Herausforderungen an die heutigen Berufstätigen. Umso mehr kommt es heute darauf an, private und berufliche Veränderungen anzunehmen und sie positiv zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen. Diese Botschaft gab Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin, den Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Elektrotechnik, Informatik und Mathematik der Universität Paderborn mit auf dem Weg. Der Dekan dieser Fakultät, Herr Prof. Dr. Jürgen Klüners, hatte Frau Harting als Gastrednerin anlässlich der Examensfeier gewinnen können. Neben der historischen Entwicklung der HARTING Technologiegruppe brachte Frau Harting den Absolventen ihre Schwiegereltern Marie und Wilhelm Harting näher, die mit ihrem Unternehmergeist und ihrer Tatkraft den Grundstein zum Erfolg des Unternehmens gelegt hatten.

Wichtig sei es, das an der Universität erworbene Fachwissen zusammen mit emotionaler Intelligenz erfolgreich im Berufsleben einzusetzen, wie Frau Harting in ihrem Vortrag "Vom Hofhund zur Integrated Industry" im Audimax der Universität erklärte. "Sie müssen Ihren theoretischen Wissensfundus grundieren mit einer Kultur des Mit- und Füreinanders, der Empathie und Mit-Verantwortung. Das ist die Software, mit der Sie Ihre Hardware in Bewegung setzen und steuern können. Ergänzen Sie Ihr Expertentum also durch Überzeugungskraft, Kreativität und Inspiration. Dies alles zusammen ergibt ein Kapital, das Rendite bringen kann", sagte sie.

Dem Einzelkämpfertum erteilte sie in ihrer Rede eine Absage. "Schätzen und würdigen Sie die Kenntnisse und Kompetenzen Ihrer Kollegen, der Fachleute anderer Disziplinen", betonte sie. Daher sei es wichtig, sich selbst zu fordern und andere zu fördern. Nachhaltige Erfolge seien nur als Team zu erzielen.

Bei den Absolventinnen und Absolventen kam der Vortrag sehr gut an, wie der langanhaltende Applaus deutlich machte.

Website Promotion