Erster elektrischer Dienstwagen für HANSECOM

Erster elektrischer Dienstwagen für HANSECOM (PresseBox) ( Hamburg, )
Der IT-Dienstleister hat seine Serviceflotte mit einem BMW i3 um sein erstes Elektroauto erweitert.

Dieses ist speziell für Dienstfahrten im Stadtgebiet Hamburg angeschafft worden. Für Fahrten außerhalb Hamburgs werden vorerst auch weiterhin konventionelle Fahrzeuge eingesetzt.

Mit dem BMW i3 setzt die HANSECOM nun konsequent die Philosophie auf der Straße um, die bereits in den Büros und Rechenzentren des Dienstleisters gelebt wird: innovative Technologien fördern, Energieverbrauch senken, Nachhaltigkeit stärken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.