PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757309 (Schröder Group)
  • Schröder Group
  • Feuchten 2
  • 82405 Wessobrunn-Forst
  • http://www.schroedergroup.eu
  • Ansprechpartner
  • Brigitte Basilio
  • +49 (89) 500778-20

Best-in-Class-Schenkbiegemaschinen

Schröder Group auf der FABTECH 2015 in Chicago

(PresseBox) (Wessobrunn-Forst, ) Die Schröder Group ist mit drei industriellen Schwenkbiegemaschinen vom 9. bis 12. November 2015 auf der FABTECH vertreten, der größten Messe für Metallumformung in Nordamerika. Der Schröder-Vertriebspartner Metalforming Inc. hat die leistungsfähigsten Schwenkbiegemaschinen auf dem Markt zu den Stars seines Messeauftritts (Stand S3988) gemacht: Die MAK 4 Evolution UD mit automatischem Werkzeugwechsler und Saugplattenanschlag sowie die SPB Evolution UD. Die MAK 4 Evolution UD kantet Stahlbleche in 5 mm Stärke auf 4000 mm Länge ab – oberflächenschonend und mit höchster Wiederholgenauigkeit. Auch mit dem dritten Ausstellungsstück verfolgt Metalforming seine Politik, nur Best-in-Class-Maschinen anzubieten: die PowerBend Professional mit Up-and-Down-Biegewange, drehbarer Oberwange und dem innovativen Saugplattenanschlag.

Die Schwenkbiegemaschinen der Evolution-Klasse setzen beim Abkanten schwerer Bleche neue Maßstäbe. Wo früher nur Abkantpressen eingesetzt werden konnten, Schutzfolien aufgebracht und mehrere Mitarbeiter zur Handhabung abgestellt werden mussten, kann nun ein einzelner Metallwerker großformatige Werkstücke wie beispielsweise Fassadenteile alleine fertigen. Der automatische Werkzeugwechsler erleichtert nicht nur den Umgang mit den massiven Werkzeugsegmenten, sondern macht die Maschine auch äußerst flexibel. Die Serienfertigung für ein eiliges Einzelstück zu unterbrechen, ist an der MAK 4 Evolution kein Aufwand: Die Maschine rüstet sich selbst, gesteuert durch die von Schröder entwickelte POS 3000-Software. Die Fähigkeiten dieser Steuerung mit 3D-Darstellung und Biegeprogrammsimulation werden von Metalforming besonders in den Vordergrund gestellt. Ein Beispiel ist das Radiusbiegen mit der Oberwange gegen Unterwange und Biegewange, das die Schröder-Maschinen mit beliebig feinen Schritten in Perfektion betreiben.

Teilautomation im industriellen Einstiegssegment

Die PowerBend Professional UD ist ein Beispiel dafür, wie eine robuste vielseitige Schwenkbiegemaschine für den Dünnblechbereich durch ihre Ausstattung zu einer Hochleistungsmaschine für die großvolumige Serienproduktion wird. Der Saugplattenanschlag erlaubt es in Verbindung mit der bidirektionalen Biegewange, die komplette Bearbeitung einer Blechkante auf Knopfdruck durchlaufen zu lassen. Die einmalige Fixierung durch die Saugplatten sorgt dabei für höchste Präzision, manuelle Eingriffe sind auf ein Minimum reduziert. Die neue optionale Anschlagvariante löst zudem ein Problem: Erstmals lassen sich auch Platinen zuverlässig anschlagen, die durch Ausschnitte oder Radien mit dem klassischen Hinteranschlag nicht präzise positioniert werden können. Als Werkzeugwechsler wartet die PowerBend Professional UD mit einer Lösung auf, die so einfach wie genial ist: Mit der drehbaren Oberwange können zusätzliche Werkzeugstationen in einer andere Freiräume bietenden Geometrie vorbereitet und „im Handumdrehen“ bereitgestellt werden.

Website Promotion

Schröder Group

Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn-Forst und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Hans Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Hans Schröder Maschinenbau auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 240 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schroedergroup.eu.