Galaxy S9 Preis-Prognose: 1 € Wertverlust – pro Tag

Marktanalyse zeigt: Mit diesem Preisverlauf sollten Käufer im ersten Jahr rechnen

Samsung Galaxy S8 (Wertverlust pro Tag) (PresseBox) ( Berlin, )
Die Vorbesteller-Phase für das Samsung Galaxy S9 ist abgelaufen – das Smartphone kommt in den Handel. Doch wie wertstabil wird die neue Galaxy-Generation? Die Mobilfunk-Experten von HandyRaketen.de prognostizieren anhand des Preisverlaufs der Vorgängermodelle Galaxy S7 und Galaxy S8 die Preisentwicklung des neuen Galaxy S9. Das Ergebnis der Preisanalyse: Im ersten Jahr sinkt der Wert des Smartphones im Durchschnitt um ca. 1 € – pro Tag.

Das neue Samsung Galaxy S9 kommt in den Handel. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 849 € startet es gegenüber dem Vorgängermodell 50 € teurer. Die spannende Frage: Wie wird sich der Marktpreis für das Smartphone entwickeln? Denn wie bei kaum einem anderen Konsumgut sinkt der Neuware-Wert von Smartphones, je älter die Modellgeneration wird, verhältnismäßig schnell.

Die Mobilfunk-Spezialisten von HandyRaketen.de haben den Preisverlauf der Vorgängergenerationen analysiert und ausgewertet – ohne Vertrag und mit Vertrag (die Zuzahlung bei einem Referenz-Vertrag von Vodafone-Discounter otelo, der monatlich 29,99 € Grundgebühr kostet).

Warum diese Retrospektive möglich ist: Auf dem Schnäppchenportal werden die Preisveränderungen bei renommierten Händlern aufgezeichnet – so können Verbraucher direkt einschätzen, in welcher Phase sie mit und ohne Tarif bestellen oder nicht. Für das Samsung Galaxy S7 (UVP: 699 €) als auch das Samsung Galaxy S8 (UVP: 799 €) lassen sich identische Preisentwicklungen nachzeichnen. Anhand der Historie ist eine Preis-Prognose für das Samsung Galaxy S9 möglich:

„Der Wertverlust pro Tag liegt im Verhältnis zur UVP im ersten Jahr auf annähernd demselben Niveau. Als grobe Faustregel können sich Galaxy-S9-Interessenten merken: Wer direkt zum Erscheinungstermin zuschlägt, verliert im ersten Jahr durchschnittlich 1 € an Wert – pro Tag.“

Käufer eines Galaxy S7 und Galaxy S8 ohne Vertrag erlebten in den Vorjahren den größten Preis-Sprung nach etwa 5 Monaten – danach ist der Preisverfall gebremst. Im untersuchten Referenz-Vertrag für weniger als 30 € Grundgebühr sank die einmalige Zuzahlung (bei konstanter Grundgebühr) hingegen bereits nach etwa 100 Tagen auf den Bestwert von 1 €.

„Setzt sich dieser ‚100-Tage-Trend‘ fort, wird es wohl Anfang Juli das neue Galaxy S9 für 1 € Zuzahlung im untersuchten Handyvertrag geben, wegen der Fußball-Weltmeisterschaft aktionsweise evtl. früher“, sind sich die Schnäppchen-Experten von HandyRaketen.de sicher. Preisbewussten Käufern raten sie hingegen zum Vorgänger: „Der Modellwechsel, zumal zum Quartalsende, sorgt für sehr günstige Verträge, der Wertverlust ist bereits abgefedert – für Schnäppchenfreunde eine ideale Konstellation.“

Weitere Informationen:

Mehr zum Thema Preisentwicklung:
www.handyraketen.de/beste-smartphones/smartphone-preisentwicklung/

Mehr über HandyRaketen.de:
www.handyraketen.de/handytarife/mobilfunkexperten/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.