Berufswahl auf Probe in der Bildungsakademie

Ausbildungsplatzbörse des Handwerks am 7. Mai

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Berufs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk rückt die Handwerkskammer am Tag des Ausbildungsplatzes am 7. Mai 2012 in den Fokus. Noch weit über 1000 Lehrstellen sind für das im September beginnende Ausbildungsjahr in Handwerksbetrieben in der Region Stuttgart zu besetzen. Deshalb wurden 450 Haupt-, Werkreal- und Realschulen und Gymnasien sowie Jugendeinrichtungen und Konsulate angeschrieben, um auf den Aktionstag aufmerksam zu machen. Angeboten werden in der Bildungsakademie der Kammer in Stuttgart-Weilimdorf von 10 bis 14 Uhr eine Ausbildungsplatzbörse, Beratungsgespräche sowie ein Bewerbungsmappencheck. An dem Tag ist die Ausbildungs-Hotline unter der Telefonnummer 0711 1657-256 geschaltet.

Gleichzeitig startet am bundesweiten Tag des Ausbildungsplatzes in den Werkstätten der Bildungsakademie das "Berufecasting". Bei dem Berufsorientierungsprojekt können Schüler während der Schulzeit verschiedene Berufsfelder praktisch erproben. Die Berufe reichen vom Buchbinder über Feinwerkmechaniker und Stuckateur bis zum Zahntechniker. Die Maßnahme läuft insgesamt vier Wochen, davon zwei Wochen im Mai und zwei Wochen im September. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes und dem Bundesinstitut für Berufsbildung gefördert. Teilnehmen werden zwei Schulen aus Ditzingen und vier Schulen aus Stuttgart.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.