Aktionstag "Unternehmensnachfolge durch Frauen"

Webinar und Hotline der Handwerkskammer am 21. Juni

Stuttgart, (PresseBox) - Bei der Unternehmensnachfolge sollen Frauen eine immer wichtigere Rolle spielen – auch im Handwerk. Dem Thema widmet sich der bundesweite Aktionstag mit dem Motto „Nachfolge ist weiblich“. Die Handwerkskammer Region Stuttgart wird am 21. Juni neben einer Telefonaktion und einem Beratungstag ein Webinar anbieten. Hier gibt es Tipps von Frauen für Frauen. Übernehmerinnen und Expertinnen berichten aus ihrer eigenen Erfahrung und kennen die fachlich fundierten Antworten.

„Ziel ist es, gut qualifizierte Frauen für die Übernahme eines Handwerksbetriebs zu motivieren. Denn die Selbstständigkeit ist eine interessante Option im Berufsleben, die oft nur im Hintergrund mitschwingt“, bringt Gabriele Hanisch, Teamleiterin Unternehmensservice bei der Stuttgarter Handwerkskammer, die Gründe für den Aktionstag auf den Punkt. „Couragierte Frauen sollen die vielfältigen Möglichkeiten nutzen und sich selbstständig machen oder bei Handwerksbetrieben im Wege der Unternehmensnachfolge auf den Chefsessel rücken.“ Die Erfolgschancen seien derzeit aufgrund der guten wirtschaftlichen Bedingungen durchaus gegeben. Einen weiteren Grund führt Hanisch an: „Wir wollen auch die Übergabefamilien für die Potentiale ihrer Töchter und Mitarbeiterinnen sensibilisieren im Hinblick auf den unternehmerischen Generationenwechsel.“

Die Beraterin bei der Handwerkskammer weiß um die Altersstruktur und die Spätfolgen. „Wir haben im Handwerk viele Unternehmer Anfang   oder Mitte sechzig. Die denken jetzt ans Aufhören, ihnen fehlt aber der geeignete Nachfolger.“ Das könne – gerade auch in frauenuntypischen Berufen - durchaus eine Handwerkerin sein. In der Region Stuttgart seien beispielsweise Chefinnen von Friseursalons häufig anzutreffen. Inhaberinnen von Stuckateurbetrieben, feinmechanischen Werkstätten oder Bäckereien gebe es dagegen selten. Gabriele Hanisch: „Das würden wir gerne beeinflussen, weil wir wissen, dass qualifizierte Frauen gute Unternehmerinnen sind.“

Die Telefonaktion mit Beratungsmöglichkeit läuft am 21. Juni ab 10 Uhr unter der Telefonnummer 0711 1657-270. Auch die persönliche Beratung soll an dem Tag potentielle Handwerkerinnen motivieren, den Chefsessel anzustreben. Idealerweise reservieren Interessierte gleich telefonisch ihre Beratungszeiten in der Handwerkskammer. Die Beratung per Internet ist im Webinar möglich. Wer sich am Aktionstag ab 15 Uhr unter http://www.hwk-stuttgart.de/nachfolgerinnen einwählt, kann sich online mit zielführenden Infos versorgen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.