Super Leistungen der Gesellinnen und Gesellen aus der Region beim Leistungswettbewerb

Kammerpräsident Walter Tschischka gratuliert der besten deutschen Orthopädiemechanikerin und Bandagistin, Sandra Fischer aus Mannheim, zu Ihrem ersten Platz im Leistungswettbewerb 2007 (PresseBox) ( Mannheim, )
Auch in diesem Jahr präsentierte sich der handwerkliche Nachwuchs aus dem Kammerbezirk Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald nach ihren guten Platzierungen im Land auch erfolgreich beim Entscheid im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene.

So konnte Sandra Fischer aus Mannheim als beste Orthopädiemechanikerin und Bandagistin ausgezeichnet werden. Sie erhielt ihre Ausbildung bei Alfons Fuchs in der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universität Heidelberg.

Ganz knapp verpassten zwei erfolgreiche Junghandwerker aus der Region den Sprung auf ein Treppchen. Fleischer Tim Pyck aus Sinsheims-Steinsfurt (Ausbildungsbetrieb: Erwin Hess, Sinsheim) und Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik Jörg Blaess aus Ladenburg (Ausbildungsbetrieb Peter Rufer, Schriesheim) mussten sich mit dem "undankbaren" vierten Platz in ihrem Beruf zufrieden geben.

Zum 56. Mal hatten die besten Nachwuchshandwerker ihr Talent unter Beweis gestellt. Tausende junge Handwerkerinnen und Handwerker hatten sich zunächst auf Kammerebene und dann auf Landesebene beteiligt, um dann in Rostock auf Bundesebene ihr Bundesland zu vertreten.

114 Bundessieger konnten am vergangenen Wochenende aus der Hand von Bildungsministerin Annette Schavan ihre Urkunde und die Auszeichnung entgegennehmen.

Kammerpräsident Walter Tschisckha zeigte sich beeindruckt vom Können der Nachwuchshandwerker und deren Leistung. Und wörtlich: "Mit einer solchen qualifizierten und zukunftsorientierten Ausbildung werden die Gesellinnen und Gesellen den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere legen", betonte er im Rahmen einer Feierstunde für alle 29 Kammersieger im Leistungswettbewerb im Gesellschaftshaus in Heidelberg-Pfaffengrund.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.