Mein Mitarbeiter ist krank - was tun?

Informationen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Ein Arbeitsunfall, eine schwere Erkrankung - wenn Mitarbeiter längere Zeit ausfallen, steht für Handwerksbetriebe immer viel auf dem Spiel. Daher ist es wichtig, sich frühzeitig Gedanken über eine erfolgreiche Wiedereingliederung zu machen. In einer Veranstaltung am 23. Oktober informieren wir über die rechtlichen und praktischen Möglichkeiten sowie Maßnahmenoptionen betroffener Betriebe.

Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass jedes Unternehmen bei langzeiterkrankten Mitarbeitern ein sogenanntes Betriebliches Eingliederungsmanagement anzuwenden hat. Hierin ist für alle Beteiligten eine Chance beim Wiedereinstieg auf den Arbeitsplatz sowie bei Maßnahmen der Rehabilitation zu sehen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitgliedsbetriebe kostenlos. Die Veranstaltung ist terminiert auf Dienstag, den 23. Oktober 2012, 18.00 Uhr in der Bildungsakademie Karlsruhe, Hertzstraße 177, in Karlsruhe.

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wünschenswert - Ansprechpartner bei der Handwerkskammer Karlsruhe ist Ulrike Bechtle, Tel. 0721/1600-130, bechtle@hwkkarlsruhe.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.