Eltern-erwünscht - Kinder bei der beruflichen Orientierung begleiten

Aktivierende Elternarbeit im Rahmen der Berufsorientierung

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe, eine der größten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen des Handwerks in der Region, wurde für das Pilotprojekt „Eltern-Workshop“ ausgewählt. Mit einem Workshop soll erstmalig auch Eltern, deren Kinder in der beruflichen Orientierung sind, Unterstützung angeboten werden.

Neben den Lehrern nehmen die Eltern wesentlich Einfluss im Berufswahlprozess ihrer Kinder. Hier setzt der Eltern-Workshop an. Die Veranstaltung bietet Hintergrundwissen und Anregungen zur Unterstützung an, denn die berufliche Orientierung ist ein langer Prozess, der frühzeitig begleitet und individuell gefördert werden sollte. Der Workshop befasst sich mit Fragen wie beispielsweise: Kennen Sie die Talente Ihres Kindes, wie kann der Berufswahlprozess unterstützt werden.

Zielgruppe des Pilotprojektes sind Eltern, gerne auch mit Kindern, die in absehbarer Zukunft vor einer Berufswahlentscheidung stehen. Der Workshop findet am Donnerstag, dem 26. September 2019 von 16-18 Uhr in den Räumen der Bildungsakademie der Handwerkskammer in Karlsruhe, Hertzstraße 177 statt. Neben dem Workshop ist eine Werkstattbesichtigung geplant. Des Weiteren wird die Agentur für Arbeit mit einem Infostand vertreten sein.

Der Workshop wurde im Rahmen des Projektes „Frauen im Handwerk“ durch das Kompetenzzentrum für Technik-Diversity-Chancengleichheit entwickelt. Das Projekt „Frauen im Handwerk“ wird durch die BWHM GmbH durchgeführt und durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert.

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.bia-karlsruhe.de/bo-work-shop 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.