Ausschreibung Förderpreis des Handwerks 2012

Karlsruhe, (PresseBox) - Um den Wissenstransfer zwischen Forschungseinrichtungen und der handwerklichen Praxis zu intensivieren, lobt die Handwerkskammer Karlsruhe für Studien- oder Abschlussarbeiten den "Förderpreis des Handwerks" in Höhe von 5.000 Euro aus.

Der Preis wird einmal im Jahr für eine wissenschaftliche Arbeit vergeben, die sich mit einem Thema beschäftigt, das eine Handwerksrelevanz oder Übertragung auf den Wirtschaftszweig Handwerk enthält.

Ziel der Preisvergabe ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zeitnah und handwerksgerecht zu nutzen. Im inhaltlichen Vordergrund der Arbeiten sollten neue, technologische, innovative oder betriebswirtschaftliche Entwicklungen oder Erkenntnisse stehen, die eine Übertragbarkeit auf den beruflichen Alltag erlauben.

Der Förderpreis der Handwerkskammer Karlsruhe für Studienoder Abschlussarbeiten soll darüber hinaus jungen Menschen, die ein Hochschulstudium absolvieren, den Zugang zum Handwerk als berufliche Karrierealternative aufzeigen.

Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen aus den Hochschulen der Region.

Bewerbungen sind bei der Handwerkskammer Karlsruhe einzureichen. Der Bewerbungsbogen kann von der Homepage heruntergeladen werden.

Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen ist der 30.11.2012

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.