Smart unterwegs: Ticketverkauf für eine moderne Mobilität

Mit der UFHO-Applikation und dem ALGIZ RT7 sorgen AMCON und Handheld für smarte Fahrzeugsysteme mit umfassender Funktionalität

RT7 6.0, Bild 2 (PresseBox) ( Freilassing, )
Das innovative UFHO-System des norddeutschen Softwarespezialisten AMCON bietet in Verbindung mit dem ergonomischen Tablet Algiz RT7 von Handheld die optimale Voraussetzung für einen sicheren und modernen Fahrscheinverkauf in Bussen und Straßenbahnen. Das Algiz RT7 dient dabei als zuverlässige Benutzerschnittstelle und als Bordrechner für das UFHO-System. Alle im Fahrzeug benötigten Prozesse für den Verkauf von Fahrscheinen, das Übermitteln von Echtzeitdaten, die Ansteuerung von Lautsprechern und Innenanzeigen sowie die Datenverarbeitung werden übersichtlich dargestellt und die Daten per WLAN oder Mobilfunk (GMS, GPRS,UMTS oder LTE) an das zugehörige UFHO-Hintergrundsystem übertragen.

Maximaler Investitionsschutz bei minimalen Kosten

Die Realisierung komplexer Anforderungen von zukunftsorientierten Verkehrsunternehmen für ihre Fahrzeugausstattung war bislang nur mit hochspezialisierter Hardware möglich, deren geringe Fertigungsstückzahlen und umfangreichen Verkabelungen hohe Investitions- und Installationskosten zur Folge hatten.
UFHO und das Algiz RT7 lassen sich mit einem geringen Aufwand installieren und benötigen an Bord nur sehr wenig Platz. Der Fahrer hat so alle Informationen im Blick und freie Sicht auf die Straße.

Innovative Datenübertragungen

Neu ist die Verbindung mit einem Bluetooth-IBIS Adapter, der die umfassende Integration in die Fahrzeugsysteme erlaubt. Zielbeschilderungen außen am Bus werden ebenso angesteuert wie Innenanzeigen und Lautsprecher für Haltestellenansagen. So sind die Fahrgäste immer bestens informiert. Hierzu kommt der speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelter Bluetooth/IBIS Adapter zum Einsatz, der die standardisierte Schnittstelle zu den Fahrzeugsystemen bedient. Dies war bislang mit Tablet-Lösungen so nicht möglich.

Neben den Verkaufsdaten überträgt das System permanent GPS Positionsinformationen via Mobilfunk in Echtzeit an die Betriebszentrale. Mit diesen Daten werden z.B. online Informationsportale oder Haltestellenanzeigen mit realen Abfahrtzeiten versorgt. Auch dem Fahrer wird die aktuelle Fahrplanlage visualisiert, so wird zu frühes Abfahren verhindert und Verspätungen werden reduziert.

Durchbruch einer smarten Technologie

Fahrscheindrucker erforderten bislang viel Platz. Sie ergonomisch in den Fahrerarbeitsplatz zu integrieren war bisher mit einem hohen Aufwand verbunden. Die UFHO-Verkaufsapplikation von AMCON nutzt mit dem ALGIZ RT7 ein kompaktes, robustes und langlebiges Tablet, dessen Fahrzeughalterung problemlos mit geringem Platzbedarf in jedes Fahrzeugcockpit integriert werden kann. Standard Thermodrucker finden wahlweise mit Bluetooth oder USB Verbindung ihren Platz.

Per Mobilfunk werden Echtzeitdaten mit GPS Koordinaten an das Intermodale Transport Control System (ITCS) oder auch an die Datendrehscheibe eines Verkehrsverbundes geschickt. Die Schichtdaten des Verkaufs werden per Mobilfunk an das UFHO-Hintergrundsystem gesendet und dort verarbeitet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.