Öffnungszeiten der Wertstoffmärkte

(PresseBox) ( Halle, )
Aufgrund des erhöhten Aufkommens von Grünschnitt in den Sommermonaten bietet die HWS, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, von März bis Ende Oktober erweiterte Öffnungszeiten zur Abgabe an. 

Aufgrund fehlerhafter Angabe der längeren Öffnungszeiten beim Suchmaschinenriesen Google kam es am vergangenen Samstag auf einem Wertstoffmarkt der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH zu Missverständnissen. Bürgerinnen und Bürger, die Grünschnitt abgeben möchten, können einen der drei Hallenser Wertstoffmärkte zu folgenden Zeiten besuchen:

Äußere Hordorfer Straße 12

Montag - Freitag: 6.00 - 21.00
Samstag: 7.00 - 21.00 Uhr
Sonntag: 9.00 - 17.00 Uhr

Äußere Radeweller Straße 15

Montag - Freitag: 6.00 - 21.00 Uhr
Samstag: 7.00 - 12.00 Uhr

Schieferstraße 2

Montag - Freitag: 6.00 - 21.00 Uhr
Samstag: 7.00 - 12.00 Uhr

Um immer auf der sicheren Seite zu sein, rät die HWS, für alle Fragen rund um die Öffnungszeiten der Wertstoffmärkte und weitere Themen ausschließlich die offizielle Internetseite des Unternehmens als Informationsquelle zu nutzen: https://hws-halle.de/. Diese befindet sich stets auf dem aktuellen Informationsstand.

Alternativ wird der Grünschnitt auch von der HWS abgeholt. Hierfür können Grünschnittsäcke auf allen Wertstoffmärkten und im Stadtwerke Halle-Kundencenter an der Spitze für 1,50 Euro erworben werden. Den vollen Sack einfach beim nächsten Entsorgungstermin neben die braune Tonne stellen. Dieser wird dann im Entsorgungsturnus mit entsorgt. Hallenser, die selber kompostieren und somit keine Biotonne verwenden, können ihren Grünschnitt ebenfalls zu den genannten Öffnungszeiten gebührenfrei am Wertstoffmarkt abgeben oder gebührenpflichtig abholen lassen. Laut Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Halle (Saale) dürfen Grünschnittsäcke nur zusätzlich zur Biotonne verwendet werden.

Deutschlandweit einmalig lange Öffnungszeiten der Wertstoffmärkte

Die Öffnungszeiten sind besonders kundenfreundlich und deutschlandweit einmalig. Denn die drei Wertstoffmärkte in der Äußeren Hordorfer Straße 12, in der Äußeren Radeweller Straße 15 und in der Schieferstraße 2 haben 80 Stunden in der Woche für ihre Kunden geöffnet. Der Durchschnitt in Deutschland liegt bei etwa 60 Wochenstunden.

Stadtwerke Halle GmbH

Die Stadtwerke Halle bieten von Energie- und Wasserversorgung über den öffentlichen Personennahverkehr, Wertstofferfassung, Abwasserbeseitigung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Winterdienst, Logistik-, Deponie- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices bis hin zu Bäderbetrieb und Stadtbeleuchtung als starke Unternehmensgruppe sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge und Dienstleistungen für die Wirtschaft aus einer Hand. Mit 2.914 Mitarbeitern und Auszubildenden sowie einem Jahresumsatz von 615 Millionen Euro in 2018 sind die Stadtwerke Halle der größte gewerbliche Arbeitgeber in der Saalestadt und das größte kommunale Versorgungsunternehmen Sachsen-Anhalts.

Internet: http://www.stadtwerke-halle.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.