PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 503479 (Hakle-Kimberly Deutschland GmbH)
  • Hakle-Kimberly Deutschland GmbH
  • Carl-Spaeter-Strasse 17
  • 56070 Koblenz-Rheinhafen
  • http://www.kchealthcare.com
  • Ansprechpartner
  • Detlev Henning
  • +49 (89) 800908-14

Kimberly-Clark befasst sich in den neuen Knowledge Network Fortbildungsmodulen mit den Herausforderungen der Sterilisation

(PresseBox) (München, ) Zwei neue Trainingsmodule des Kimberly-Clark Health Care Knowledge Network Clinical Education Program befassen sich mit den Herausforderungen der Aufrechterhaltung der Sterilisation und mit feuchten Verpackungen in der zentralen Sterilgutversorgungsabteilung.

Als Lieferant der Kimguard Sterilisationsvliese - einschließlich des einzigartigen Kimguard One-Step - verfügt Kimberly-Clark über eingehende Kenntnisse über die nötigen Vorgehensweisen zur Sicherung der Sterilität und aseptischen Darreichung von Operationsinstrumenten.

Das erste neue Modul befasst sich mit den Vorteilen der ereignisbezogenen Aufrechterhaltung der Sterilität und erläutert Faktoren, welche die Sterilität der Verpackung gefährden können, wie z.B. unterschiedliche Arten von Beschädigungen der Verpackung. Es beschreibt die erforderlichen Praktiken zur ereignisbezogenen Aufrechterhaltung der Sterilität und die korrekten Techniken in der Handhabung der Sterilguteinheiten.

Das zweite Fortbildungsprogramm trägt den Titel "Feuchte Verpackungen: Präventions- und Lösungsstrategien". Es befasst sich mit der Definition, den Auswirkungen und den Ursachen feuchter Verpackungen und mit den entsprechenden Lösungsstrategien.

Die Module sind als Workshops angelegt, die vor Ort in den Krankenhäusern von einem Kimberly-Clark Mitarbeiter ausgerichtet werden sollen. Sie stellen die neueste Erweiterung des Knowledge Network Programms dar, einer stetig wachsenden Auswahl an Fortbildungsmaterialien zur Unterstützung der Krankenhäuser in der Erweiterung der Fachkenntnisse und Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter in wichtigen klinischen Themengebieten, mit dem Ziel einer optimierten Patientenversorgung und Infektionsprävention.

Das Knowledge Network Programm dient dazu, Mitarbeitern im Gesundheitswesen Zugang zu Schulungs- und Informationsmaterialien unterschiedlicher Level zu verschaffen, in Abhängigkeit vom jeweiligen Zielthema und der bevorzugten Lernweise. Weitere Informationen zum Knowledge Network Programm erhalten Sie unter www.kchealthcare.com.

Website Promotion

Hakle-Kimberly Deutschland GmbH

Kimberly-Clark Healthcare ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich Gesundheitswesen und Hygiene, mit einem Umsatz von über 1,5 Milliarden USD. Ziel des Unternehmens ist es, in den Bereichen operative Versorgung, beatmungsassoziierte Pneumonie (VAP), Infektionsprävention und enterale Ernährung bahnbrechende Lösungen in der Vorsorge, Diagnostik und Behandlung anzubieten. Ergänzend zu den umfassenden, qualitativ hochwertigen Produktlösungen bietet Kimberly-Clark ein Vorteilsprogramm an Zusatzdienstleistungen. Dieses beinhaltet die klinische Ausbildung, eine kontinuierliche Kundenunterstützung, Hilfsmittel und optimale Verfahren, die klinische Forschung und unser fachkundiges Verkaufspersonal. Im Zentrum der Kimberly-Clark Philosophie steht das Knowledge Network Programme* - eine stetig wachsende Auswahl an Fortbildungsmaterialien zur Unterstützung der Krankenhäuser in der Erweiterung der Fachkenntnisse und Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter in wichtigen klinischen Themengebieten, mit dem Ziel einer optimierten Patientenversorgung. Über das Knowledge Network* erhalten Mitarbeiter im Gesundheitswesen Zugang zu Schulungs- und Informationsmaterialien unterschiedlicher Level, in Abhängigkeit vom jeweiligen Thema und der bevorzugten Lernweise.