Wir sind Papiermacher seit 1584

Hahnemühle feiert 437. Geburtstag

Meilensteine der über 400jährigen Firmengeschichte von Hahnemühle
(PresseBox) ( Dassel, )
Während eine bekannte Cola-Marke ihr Rezept sicher im Safe verwahrt, benutzen die Papiermacher bei Hahnemühle ihre alten Rezeptbücher täglich. Die Papiermanufaktur feiert in diesem Jahr ihren 437. Geburtstag und ist damit mehr als 300 Jahre älter als der amerikanische Getränkehersteller.

Zauberformel: Reines Quellwasser

Aber auch bei Hahnemühle begann am 27. Februar 1584 alles mit Wasser, mit reinem Quellwasser. Die Hahnemühle ist die älteste Papierfabrik weltweit, die seit der Gründung am selben Ort mit Wasser aus eigenen Brunnen produziert. Am 27. Februar 1584 gewährte der Herzog von Braunschweig dem Gründervater Merten Spieß das Recht, eine Papiermühle in Reylingehausen (Relliehausen) bei Dassel in Südniedersachsen zu errichten. In der folgenden Zeit wuchs am Fuße des Sollings die „Reylingehäusische Papiermühle“, die seit 1886 den wohlklingenden Namen Hahnemühle trägt.

Mehr als vier Jahrhunderte Papiermachen mit Passion

In mehr als vier Jahrhunderten ununterbrochene Fertigungsgeschichte hat die Hahnemühle immer wieder neue Produkte erfunden und unternehmerisches Gespür auf dem weiten Anwendungsfeld für Papiere bewiesen. Angefangen hat alles mit Schreib- und Urkundenpapieren, später kamen Künstlerpapiere hinzu, seit 1883 dann hochreine Papiere für technische Anwendungen wie die Filtration. Hahnemühle war in den 1960er Jahren Pionier bei vegane Künstlerpapieren ohne tierische Leime und hat in den 1990er Jahren die weltweit bis heute führenden FineArt Inkjet-Papiere für Fotodrucke in Museen und Galerien erfunden. Dieser Tage ist das Unternehmen systemrelevanter Zulieferer hochreiner Papierkomponenten für Covid19-Tests und bringt mit ihrer einzigartigen Papiermacher-DNA feinste Papeterie-Produkte auf den Markt. Mit dieser langen Tradition und dem festverankerten Anspruch an Qualität, Innovation und Kultur ist die Hahnemühle seit 2015 im Register „Marken des Jahrhunderts“ vertreten. Damit reiht sich die Papiermanufaktur stolz in die Liste anderer weltbekannter Marken – wie beispielsweise Softgetränkehersteller – ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.