Dringend benötigter Mund- und Nasenschutz aus Papier - Hahnemühle launcht "HaMuNa® Care"

Papiermaske HaMuNa® Care im Gebrauch.
(PresseBox) ( Dassel, )
Hahnemühle reagiert auf die aktuelle Covid-19 Pandemie und erweitert ihre Produktion um dringend benötigten Mund- und Nasenschutz aus Papier. HaMuNa® Care, die Einweg-Mund- und Nasenbedeckung ist überall einsetzbar: in öffentlichen Verkehrsmitteln, Supermärkten, Museen, Kirchen, Wartezimmern oder Behörden. Sie hindert daran, ins Freie zu husten oder zu niesen und entspricht somit einem hygienischen Verhalten im Fall einer Infektionskrankheit. Die Papiermaske HaMuNa® Care ist für den kurzfristigen und einmaligen Gebrauch sowie für Brillenträger optimiert.

Das HaMuNa® Care Material ist atmungsaktiv, bemal– und bedruckbar (digital und analog) und zertifiziert für direkten Lebensmittelkontakt. Der angenehm zu tragende Schutz ist durch eine Perforation an den Flügeln flexibel an die Kopfform anpassbar. HaMuNa® Care wird wahlweise im Einzel-Dispenser mit 200 Stück oder mit Standdisplay angeboten. Besucher oder Kunden entnehmen einen Mund- und Nasenschutz kontaktlos. 

"Wir freuen uns, dass wir mit HaMuNa® Care schnell ein Produkt entwickeln konnten, das hilft, den Bedarf an Mund- und Nasenschutz zu decken. HaMuNa® Care wird komplett in Dassel, Deutschland, unter hohen hygienischen Standards produziert. Neben unseren Filtermedien zur Nutzung in Mehrweg-Masken bieten wir Kunden auch HaMuNa® Care als eine preislich attraktive Einweg-Lösung an" sagt Hahnemühle Geschäftsführer Jan Wölfle.

Display und Dispenser sind digital und flexibel für Markenartikler und Einzelhandel bedruckbar. Das Unternehmen bietet die Papiermasken HaMuNa® Care zum Selbstkostenpreis an und leistet so einen Beitrag zur schnellen Eindämmung der Pandemie und kommt seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung nach.

HaMuNa® Care ist keine medizinische Schutzmaske. Alle weiteren wichtigen Hygieneempfehlungen wie Abstandhalten, Händewaschen, Lüften etc. müssen weiter eingehalten werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.