Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1117293

HAESSLER Information GmbH Mühlstraße 58 75328 Schömberg, Deutschland https://www.haessler.com
Ansprechpartner:in Herr Ralf Stoll +49 7235 970918

Rückstellungsplanung auf Basis neuer Besoldungstabellen für NRW

HPR Pensionsrückstellung von HAESSLER bildet Planrechnung mit neuen Besoldungstabellen für Nordrhein-Westfalen ab

(PresseBox) (Schömberg, )
Die versicherungsmathematische Bewertung und Planung von Pensionsrückstellungen ist eine Herausforderung, weiß Joachim Haessler, Geschäftsführer der HAESSLER Information GmbH. Die von dem Softwarehersteller speziell für dieses Thema entwickelte HPR Pensionsrückstellung ist ein Rechenwerkzeug, das Rückstellungen sowohl nach verschiedenen gesetzlichen Vorgaben bewertet, als auch individuelle Anforderungen abbilden kann. Jetzt wurden die im Programm hinterlegten Besoldungstabellen für Nordrhein-Westfalen entsprechend der Anpassung zum 1. Dezember 2022 aktualisiert. Diese wurden am 12. April 2022 bekanntgemacht und sollten baldmöglichst für die Planung zukünftiger Rückstellungsverpflichtungen genutzt werden.

„Es empfiehlt sich, stets aktuelle (Besoldungs-)Grundlagen für seine Haushaltsplanung zu nutzen“, so Haessler. Denn Pensionen, Beihilfen, Altersteilzeit- und Jubiläumsverpflichtungen müssen auf zutreffender Grundlage bewertet und geplant werden, um einen möglichst genauen Planansatz zu bekommen. Dabei unterliegt die Planung künftiger Zuführungen für die Haushaltsplanung keinen festen Regeln. Man kann bei einem Versicherungsmathematiker ein Gutachten in Auftrag geben, wie sich die Rückstellungen entwickeln könnten und daraus eine Zahl ableiten oder grob schätzen. „Wer die Rechensoftwre HPR Pensionsrückstellung nutzt, kann aber auch auf Basis aktueller Daten beliebig fein kalkulieren, um beim künftigen Jahresabschluss Überraschungen zu vermeiden.“ Kunden können im Rahmen ihres Aktualisierungsabonnements ab sofort einen entsprechendes Update machen.

Die HAESSLER Information GmbH entwickelt seit 1982 intelligente Software-Werkzeuge. Für das Thema Pensionsrückstellung ist die Softwareschmiede aus dem Nordschwarzwald einer von wenigen Anbietern und Marktführer bei der Bewertung beamtenversorgungsrechtlicher Verpflichtungen. Weiterführende Informationen unter www.pensionsystem.de

Website Promotion

Website Promotion
Produktbeschreibung, Neuigkeiten und Details

HAESSLER Information GmbH

Rechenwerkzeug zur versicherungsmathematischen Bewertung und Planung von Rückstellungen für Pensions-, Beihilfe-, Altersteilzeit- und Jubiläumsverpflichtungen nach EStG, HGB und IFRS (IAS 19).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.