Schulterschluss im Bereich Markenrecht

Händlerbund und IT-Recht Kanzlei München kooperieren

Kooperation3.jpg (PresseBox) ( Leipzig, )
Der Onlinehandelsverband Händlerbund und die IT-Recht Kanzlei aus München sind eine neue Partnerschaft eingegangen. Ziel der Zusammenarbeit ist ein Ausbau des Services für im Internet agierende Unternehmen.

Zunächst wird sich die Zusammenarbeit auf das Thema Markenrecht konzentrieren. Besonders in diesem Bereich des Rechts gibt es immer wieder Unsicherheiten und Nachfragen seitens der Online-Händler und Betreiber von Webseiten.

Im Zuge dessen planen die IT-Recht Kanzlei München und der Händlerbund ein gemeinsames Online-Portal für Markenrecherchen und -anmeldungen. Beide Partner sehen in der neuen Kooperation die Möglichkeit, eine kompetente Beratung zu speziellen Markenrechtsfragen und Hilfe bei markenrechtlichen Abmahnungen leisten zu können.

Über die IT-Recht Kanzlei München

Die Münchener IT-Recht Kanzlei bietet Unternehmen hochwertige Schutzpakete an, die den rechtssicheren Import und Vertrieb von Waren und Dienstleistungen ermöglichen. Schwerpunkt der Leistungen der Kanzlei bildet dabei die fundierte, anwaltliche Überprüfung von Online-Präsenzen sowie die außergerichtliche und gerichtliche Interessenvertretung. Aufgrund der hohen Spezialisierung der beratenden Rechtsanwälte der IT-Recht Kanzlei, ist es diesen möglich, flexibel und vor allem schnell auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Mandanten einzugehen. Die IT-Recht Kanzlei München gehört zu den führenden Kanzleien, die im Bereich E-Commerce beratend tätig sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.