Technologievorsprung, eine lebenslange Garantie auf den Fräskörper und verstärkte Wendeschneidplatten bietet der hocheffiziente Super Diemaster von H. Sartorius Nachf

Diemaster HDM Planfräser
(PresseBox) ( Ratingen, )
Mit dem neuen Super Diemaster der Kompetenzmarke Dijet wird eine optimale Wirtschaftlichkeit in der Hochleistungs-Zerspanung erreicht. Stärkere Wendeschneidplatten als bei Wettbewerbern, ein positiver Spanwinkel und ein Fräskörper mit einer Härte von 65 HRc machen den Super Diemaster zu einem hocheffizienten Fräswerkzeug.

G-Fräskörper mit Doppel-Spannsystem

Durch das Doppel-Spannsystem der Wendeschneidplatten können große Spantiefen realisiert werden. Außerdem werden alle Fräskörper mit Innenkühlung und einer lebenslangen Garantie geliefert. Die Fräskörper besitzen auch in den Plattensitzen eine Härte von 65 HRc, so dass ein sicherer Sitz der Wendeplatten ohne Deformierungen gewährleistet ist. Ein Verschweißen und Rostbildung können beim neuen G-Körper völlig ausgeschlossen werden.

Einschraubfräser mit VHM Verlängerungen und Planfräser

Das Portfolio umfasst Planfräser vom Typ HDM und modulare Einschraub-Kopierfräser vom Typ SDH. Beide Fräsertypen können entweder mit einem Doppelspannsystem der Wendeschneidplatten oder mit einer engen Zahnteilung geliefert werden. Zu den modularen Einschraub-Kopierfräsern bietet H. Sartorius Nachf. umfangreiche VHM-Verlängerungen mit Innenkühlung an. Die Verlängerungen mit glatten oder abgesetzten Schäften sind bis Durchmesser 32,0 mm lieferbar.

Prozessoptimierung durch neue VHM-Qualitäten und Geometrien

Speziell gegen einen Bruch der Werkzeugschneiden bei ungünstigen Schnittbedingungen wurde die zähharte Qualität JC8050 entwickelt. Diese Qualität empfiehlt H. Sartorius Nachf. für rostfreien Stahl, Titanlegierungen und Inconel. Die Qualität JC8015 kann von Kohlenstoffstahl bis hin zu gehärteten Stählen universell eingesetzt werden.

Das Wendeschneidplattenprogramm ohne Spanbrecher vom Typ RDMW wird mit den drei Vollhartmetallqualitäten JC8003, JC8015 und JC 5040 von Durchmesser 7,0 bis 16,0 mm angeboten. Alle RDMW-Wendeschneidplatten haben einen positiven axialen Spanwinkel, so dass eine Reduzierung der Schnittkräfte um 21% gegenüber dem Diemaster (Standard) möglich ist. Wendeschneidplatten vom Typ RDGT mit Spanbrecher werden in gleichen Durchmessern angeboten. Die RDGT Wendeschneidplatten werden ebenfalls mit einem positiven axialen Spanwinkel gefertigt. Die Schnittkräfte sind um 8% geringer als beim Einsatz der RDMW Wendeschneidplatten. Die RDGT Platten verfügen über eine enorme Schärfe der Schneidkante und in Kombination mit der neuentwickelten VHM-Qualität JC 8050 sind sie ein Highlight in der Zerspanungstechnologie.

Unübertroffene Stabilität durch höhere Plattenstärke

Die Wendeschneidplatten des Super Diemaster sind je nach Typ bis zu 68% stärker als bei Wettbewerbern. Das führt zu einer Reduzierung der Werkzeugkosten und Erhöhung der Standzeit. Die Wendeschneidplatte RDHX 1003 MOT für den Diemaster (Standard) hat eine Stärke von 3,18 mm. Der neue Super Diemaster wird mit der Wendeplatte vom Typ RDMW 1004 MOT, die eine Stärke von 4,1 mm hat, eingesetzt.

Kundennähe und Kompetenz rund um die Werkzeugmaschine

H. Sartorius Nachf. hat seinen Hauptsitz in Ratingen und arbeitet deutschlandweit mit einem Netz von Technikern im Außendienst, die für die Betreuung der Kunden und zur Lösung technischer Probleme vor Ort zuständig sind. Als einer der führenden Werkzeughändler in Deutschland legt H. Sartorius Nachf. größten Wert auf eine persönliche und von gegenseitigem Vertrauen geprägte Betreuung.

Außerdem verfügt H. Sartorius Nachf. über Verkaufsniederlassungen in Velbert und Kirchheim bei München, die ein umfangreiches Werkzeugprogramm für die mechanische Fertigung im Sortiment führt. Mitten im Industriegebiet können Kunden an sechs Tagen der Woche dringend benötigte Artikel direkt vor Ort einkaufen. Von Handwerkzeugen bis hin zu Elektro- und Schleifwerkzeugen wird dem Kunden ein umfassendes Sortiment inklusive kompetenter Fachberatung geboten.

Des Weiteren bietet der Sartorius Webshop die Möglichkeit rund um die Uhr das gesamte Katalogprogramm einfach und komfortabel zu bestellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.