Betafence auf der Perimeter Protection

Perimeterschutz für jede Anforderung

Mit einem Komplettprogramm für Zaun und Zutritt ist Betafence auf der Perimeter Protection in Nürnberg vertreten (17.-19. Januar 2012, Halle 12, Stand 306) (PresseBox) ( Stuttgart, )
Zaun- und Zutrittskontrolllösungen für verschiedene Sicherheits¬anforderungen und Branchen präsentiert Betafence auf der Sicherheitsfachmesse Perimeter Protection in Nürnberg (17. 19. Januar, Halle 12, Stand 306).

Im Bereich Zaunanlagen zeigt Betafence Gittermatten und Pfostensysteme mit unterschiedlichen mechanischen Eigenschaften, darunter klassische Flach- und Doppelstabsysteme, wirtschaftliche Gittermatten für Großobjekte, Frontgitterzäune und das Hochsicherheitssystem Securifor mit höchstem Widerstandswert. Neben der rein mechanischen Absicherung stehen dabei auch Detektionslösungen mit unterschiedlichen Technologien wie Körperschall oder Unterdruck zur Verfügung. Für Zutritt und Zufahrt mit unterschiedlichen Anforderungen an Design, Beanspruchung und Sicherheit präsentiert das Unternehmen die Schiebetor-Produktlinien Modivia, Robusta Plus und Bekamatic Industrie, das in spezieller Sicherheitsausführung mit drei Metern Höhe und Securifor-Füllung zu sehen ist. Neben den Produkten selbst zeigt Betafence außerdem typische Lösungen für die mecha¬nische und elektro¬nische Perimetersicherung auch an Hand zahlreicher Referenzprojekte.

Betafence GmbH, Runtestraße 5-9, 59457 Werl
Tel. 02922 989-0, Fax 02922 989-177, E-Mail info.germany@betafence.com
www.betafence.de
17.-19. Januar in Nürnberg, Halle 12, Stand 12-306, www.perimeter-protection.de
Zeichen: 1.250 (mit Leerzeichen)

Über Betafence
Betafence (www.betafence.de) ist Weltmarktführer bei Zaunlösungen, Zutrittskontrolle und Detektion für den Perimeterschutz. Lösungen von Betafence schützen Industrie- und Gewerbegelände, öffentliche Infrastruktureinrichtungen und Hochsicherheitsobjekte ebenso wie private Grundstücke, Landwirtschaft und Tierhaltung. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Schweißgitter für eine Vielzahl industrieller Anwendungen. Betafence beschäftigt 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von etwa 400 Millionen Euro. Der Hauptsitz ist in Belgien, international ist Betafence mit 11 Produktionsstätten in 10 Ländern und Vertriebsbüros in der ganzen Welt vertreten. Der deutsche Standort Betafence GmbH in Werl bei Dortmund ist innerhalb des Konzerns Kompetenzzentrum für Pulverbeschichtung und Schiebetore, das Unternehmen fertigt hier Zaunsysteme und Toranlagen für internationale Projekte und den Vertrieb über qualifizierte Zaun- und Metallbaubetriebe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.