eAssistant: Zahnwellenprofile nach DIN, ISO oder ANSI berechnen

Umfangreich erweiterte Version des Berechnungsmoduls für Zahnwellenverbindungen innerhalb der marktführenden webbasierten Berechnungssoftware eAssistant jetzt verfügbar

Braunschweig, (PresseBox) - Die GWJ Technology GmbH aus Braunschweig stellt eine umfangreich erweiterte Version des Berechnungsmoduls für Zahnwellenverbindungen innerhalb ihrer marktführenden webbasierten Berechnungssoftware eAssistant vor.
Bisher wurde die Berechnung von Passverzahnungen nach DIN 5480 unterstützt. Zusätzlich ist eine individuelle Geometriedefinition möglich. Auf vielfachen Anwenderwunsch wurde nun auch die Berechnung für Zahnwellenverbindungen nach ISO 4156 und ANSI B92.2 integriert. Darüber hinaus wurde zusätzlich zur Flankenzentrierung die Durchmesserzentrierung für die DIN 5480 ergänzt. Weiterhin steht neu auch die Berechnung von Zahnwellenverbindungen nach DIN 5482 zur Verfügung. Diese Norm ist zwar nicht mehr für Neukonstruktionen zu verwenden, wird aber auf Grund ihrer starken Verbreitung immer noch eingesetzt bzw. für Ersatzteile nachgefragt.
Neben diesen umfangreichen Erweiterungen für die Profilgeometrien ist eine Umschaltung der Toleranznorm möglich. Zusätzlich können die Zahndickenabmaße für den Zustand „actual“ oder „effective“ ausgewählt werden. Dies wird dann automatisch bei der Zahnformberechnung und -ausgabe sowie bei der Berechnung der Prüfmaße, wie Zahnweitenmaße über Messzähnezahl oder dem diametralen Rollen- und Kugelmaß, berücksichtigt. Für alle genannten Geometrieerweiterungen steht, wie gewohnt, auch die Zahnformausgabe via 2D DXF zur Verfügung. Die 3D-Modellerzeugung über die eAssistant CAD-PlugIns ist selbstverständlich ebenfalls möglich.
In der Festigkeitsberechnung wird der Traganteilsfaktor auf Anwenderwunsch nun auch auf der Bedienoberfläche mit angezeigt. Zusätzlich kann dieser bei Bedarf individuell vorgegeben werden.
Die neue Version steht ab sofort automatisch allen eAssistant – Anwendern zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu und zu anderen Neuigkeiten präsentiert GWJ vom 18. bis 22. September in Halle 4, Stand A15 auf der AMB in Stuttgart. Gern steht Ihnen GWJ für weitere Auskünfte auch über Tel.: 0531 / 129 399-0 und E-Mail: info@eAssistant.eu zur Verfügung.

Website Promotion

GWJ Technology GmbH

Im Fokus der GWJ Technology stehen die Realisierung standardisierter Berechnungssoftware für den Maschinenbau sowie kundenspezifische Berechnungs- und Konfigurationstools mit CAD-Daten zur Optimierung technischer Vertriebsprozesse.

Ziel ist es, den Kunden durch enge Zusammenarbeit und Bereitstellung effizienter Technologien beim Erlangen neuer Wettbewerbsvorteile optimal zu unterstützen. Fachkompetenz, hoher Qualitätsanspruch und ein hervorragender Service für beste Kundenzufriedenheit sind dabei die Eckpfeiler der Firmenphilosophie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.