Kostenfreies Webinar zum neuen ResponsibleSteel Standard am 26. Februar 2020, 10:30 Uhr

Erfahren Sie alles Wichtige zum neuen Nachhaltigkeitsstandard für die Stahlindustrie. Seit Anfang 2020 sind die ersten Zertifizierungen möglich.

(PresseBox) ( Berlin, )
Für den angestrebten Umbau zu einer nachhaltigen Gesellschaft hat die Stahlbranche einen besonderen Stellenwert - mit ca. 8 % aller GHG-Emissionen trägt sie erheblich zum menschengemachten Klimawandel bei.

Weitere Aspekte wie z.B. die Einhaltung von Menschen- und Arbeitnehmerrechten, Wassermanagement sowie Biodiversität sind aber nicht weniger bedeutsam. Aus diesem Grund hat die Non-Profit Organisation ResponsibleSteel den ersten umfassenden Nachhaltigkeitsstandard für die Stahlindustrie entwickelt. Dieser Standard hilft Unternehmen relevante Bereiche gezielt anzugehen und sich als Vorreiter am Markt zu positionieren.

Um interessierten Unternehmen einen ersten Einblick zu geben, veranstaltet die GUTcert ein kostenfreies Webinar zum neuen ResponsibleSteel Standard. In den ca. 60 Minuten werden wir Ihnen folgende Inhalte vorstellen:
  • Vision von ResponsibleSteel
  • Notwendigkeit des ResponsibleSteel Standards
  • Ablauf der Zertifizierung
  • Vorteile für Ihr Unternehmen
Referenten
  • Marnie Bammert, Technische Direktorin von ResponsibleSteel
  • Michael Mattersteig, Produktmanager GUTcert
Melden Sie sich hier zum Webinar an!

Weitere Infos finden Sie hier.

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Michael Mattersteig und Herr Simon Peuthert zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.