Effektiveres Qualitätsmanagement für Bildungsträger

Welche Auswirkungen hat die ISO 9001:2015 für Arbeitsmarktdienstleister?

(PresseBox) ( Berlin, )
Seit am 15.09.2015 die neue Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015 veröffentlicht wurde, läuft eine dreijährige Übergangsfrist für nach ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen. In diesem Zeitraum muss die Transition - die Umstellung auf die neue Normfassung - erfolgen. Viele Organisationen haben bereits mit den Planungen begonnen, um Ihr Qualitätsmanagement an die neuen Anforderungen anzupassen.

Betroffen sind auch viele Bildungsträger, die nach ISO 9001:2008 zertifiziert sind. Meist ist diese Zertifizierung mit der Zulassung nach AZAV verbunden, der Grundlage, um durch die Bundesagentur für Arbeit geförderte Arbeitsmarktdienstleistungen anbieten zu können. Damit entsteht besonderer Informationsbedarf bei Weiterbildungsanbietern, die nicht nur wissen wollen, welche Änderungen gefordert sind, sondern auch welche Optimierungsmöglichkeiten sich durch die neue Norm erschließen.

Die neue ISO 9001:2015 ist stärker als zuvor auch auf Dienstleister ausgerichtet und hat gerade für Bildungsträger chancenreiche Neuerungen zu bieten. So wird z.B. eine stärkere Fokussierung auf den Kontext der Organisation und interessierte Parteien verlangt. Bildungsträger müssen also analysieren, welche Gruppen unterschiedliche Erwartungen und Anforderungen an ihre Dienstleistungen stellen. Auch die Forderung nach einem Risiko- und Wissensmanagement ist Bestandteil der neuen Norm und muss angemessen im System umgesetzt werden.

Wie solche Aspekte nicht nur eine schlankere Struktur sondern ein effektiveres QM-System schaffen können ist Inhalt des Seminars „Revision ISO 9001:2015 – Auswirkungen für AZAV zertifizierte Träger“ der GUTcert Akademie am 27.04.2016 in Berlin. Die Schulung gibt Antworten auf die Frage, welche Konsequenzen die neue ISO 9001:2015 für Träger der Arbeitsförderung hat, und dies stets aus dem spezifischen Blickwinkel von Arbeitsmarktdienstleistern.

Die Referentin ist erfahrene Auditorin für AZAV und ISO 9001 und veranschaulicht das Thema mit zahlreichen Praxisbeispielen. Der Kurs richtet sich an Beauftragte von nach AZAV und ISO 9001 zertifizierten Unternehmen, ist aber auch für die Vorbereitung auf eine Erstzertifizierung geeignet.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der GUTcert unter „Revision ISO 9001:2015 – Auswirkungen für AZAV zertifizierte Träger
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.