Ausbildung zum Arbeitsschutzbeauftragten ISO 45001: Early Bird sichern!

Ab September bilden wir Sie zum SGAMS-Beauftragten nach der neuen ISO 45001:2018 aus – sichern Sie sich jetzt den Frühbucherrabat

(PresseBox) ( Berlin, )
Die ISO 45001 ist im vergangenen Jahr erschienen und wird nach und nach die OHSAS 18001 als wichtigsten Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme verdrängen. Seit Februar 2019 ist die GUTcert offiziell als Zertifizierungsstelle akkreditiert und unterstützt die ersten Unternehmen bei der Transition.

Einwöchiger Kurs zum SGAMS-Beauftragten als fundierte Ausbildung

Ab sofort bietet die GUTcert Akademie deshalb eine Komplettausbildung zum ISO 45001-Beauftragten bzw. Auditor an (hierüber haben wir im Newsletter bereits berichtet). Der Kurs besteht aus einem dreitägigen Modul, das mit einer Prüfung zum „Beauftragten für Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS)“ abschließt, sowie einem zweitägigen Modul zu den entsprechenden Audittechniken. Damit steht der Auditorenlaufbahn (intern oder extern) nichts mehr im Wege.

Early Bird bis 30. Juni sichern

Geplant sind aktuell zwei Kurstermine:
  • 16. - 18./20. September 2019 (Berlin)
  • 09. - 11./13. Dezember 2019 (Berlin)
Wer sich bis zum 30. Juni anmeldet, kann vom Frühbucherrabatt in Höhe von 100€ (bei Buchung des Beauftragtenmoduls) profitieren.

Bei Fragen zur ISO 45001 steht Ihnen Hr. Sean Oppermann gerne zur Verfügung. Zum Thema Weiterbildung hilft Ihnen das Team der GUTcert Akademie (+49 30 2332021-21) weiter.

Übrigens: Seit kurzem sind wir auch offizieller Zertifizierungspartner der Safety Culture Ladder aus den Niederlanden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.